Bergtour Premium Inhalt

Der Landshuter Höhenweg

Bergtour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Pfitscher-Joch-Haus in Pfitsch
    Das Pfitscher-Joch-Haus in Pfitsch
    Foto: Tappeiner AG
m 2500 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 21,3 km
9:13 h
1.363 hm
1.363 hm
2.694 hm
1.433 hm
Mitten im Fels, unter steinigen Flanken
Vom Pfitscher Joch zur Landshuter Hütte

Aufstieg: Von St. Jakob im innersten Pfitscher Tal (1446 m; Autostraße von Sterzing herein) auf nahezu ebenem Güterweg durch die Wiesenhänge in gut 1 Std. talein zum Weiler Stein (1555 m; Gasthaus) und auf Weg bzw. Steig 3 in durchwegs mittelsteilem Anstieg zuerst durch Wald und dann über freie Berghänge nordostwärts hinauf zum Pfitscher Joch (2250 m; unweit des Joches das Pfitscher-Joch-Haus mit Sommerbewirtschaftung); ab St. Jakob gut 3 Std. Höhenweg: Vom Pfitscher Joch stets der Markierung 3 westwärts folgend auf dem guten Höhenweg teilweise eben, teilweise in leichtem Auf und Ab durch die steilen Hänge unter den wuchtigen Felswänden und Graten der Grawand und der Hohen Wand zu einem herabziehenden Felsgrat (2382 m) und schließlich in rund einstündigem Aufstieg über die Geröllhänge unter dem Kraxentrager zur Landshuter Europahütte (2693 m; Sommerbewirtschaftung); ab Pfitscher Joch gut 3 Std. Abstieg: Von der Landshuter Europahütte südseitig auf Weg 3 A in vielen

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen