Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Auf die Leiterspitz (2.375m) im Sarntal

· 1 Bewertung · Bergtour · Sarntaler Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Leiterspitze (2.375m) im Herzen der Sarntaler Alpen ist im Vergleich zu anderen Sarner Destinationen ein recht ruhiger Gipfel - im Süden schweift unser Blick über die Sarner Scharte hinaus zu den Dolomiten zu Sella, Lang- und Plattkofel und Rosengarten
    / Die Leiterspitze (2.375m) im Herzen der Sarntaler Alpen ist im Vergleich zu anderen Sarner Destinationen ein recht ruhiger Gipfel - im Süden schweift unser Blick über die Sarner Scharte hinaus zu den Dolomiten zu Sella, Lang- und Plattkofel und Rosengarten
    Foto: Barbara Vigl, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Gasthof Messnerhof (1.250 m) mit seiner Kapelle am Sarner Gentersberg - unten die Talortschaft Astfeld und weiter draußen im Tal der Sarner Hauptort Sarnthein
    Foto: Ute Prast, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Zunächst führt uns der Wanderweg 17 durch schattigen Wald, später dann über saftige Almwiesen hinauf zur bewirtschafteten Gentersberger Alm
    Foto: Ute Prast, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das Gipfelkreuz in Sicht - auch das letzt Teilstück von der Gentersberger Alm hinauf auf den Gipfel ist technisch einfach, nie ausgesetzt oder gefährlich
    Foto: Ute Prast, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zur Leiterspitze von der unmittelbar nördlich und mit 2.422 Metern nur unwesentlich höher gelegenen Radlspitze, auf die wir unsere Tour ausdehnen und dann über den Radlsee zur Gentersbergalm zurückwandern können
    Foto: Barbara Vigl, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der idyllisch gelegene Radlsee (nicht mit dem Radlsee bzw. mit der Radlseehütte im Eisacktal zu verwechseln). Im Hintergrund der Hirzer, mit 2.780m der höchste Gipfel der Sarntaler Alpen
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das schlichte Gipfelkreuz der Leiterspitze
    Foto: Barbara Vigl, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Gipfel der 2.422 Meter hohen Radlspitze mit Blick Richtung Norden entlang des Mittelkammes der Sarntaler Alpen
    Foto: Barbara Vigl, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Schöne und auch für Kinder technisch einfache, allerdings doch etwas längere, sechsstündige Tour auf einen vergleichsweise weniger bekannten, dafür aber umso ruhigeren und kaum überloffenen Gipfel in den Sarntaler Alpen.
mittel
Strecke 10,1 km
6:00 h
1.115 hm
1.115 hm
2.375 hm
1.260 hm
Obwohl die Leiterspitze quasi im Herzens des Sarntals liegt und dort das Tal bei Astfeld wie ein Spaltkeil in das Pensertal und Durnholzertal trennt, ist dieser Gipfel im Sommer im Vergleich zu anderen Sarner Destinationen wie dem Sarner Weißhorn, Hirzer oder Jakobsspitze ein ruhigeres und lohnendes Ziel für jene, die die Bergwelt gerne für sich genießen.

Autorentipp

Haben wir noch Kraftreserven übrig, können wir unsere Tour zum nur etwa eine halbe Stunde Gehzeit nördlich gelegenen, nur wenig höheren Radlspitz (2.422 m) ausdehnen und alternativ auf den Steigen 17B und 17A über den idyllischen Radlsee zur Gentersberg Alm und schließlich zum Ausgangspunkt zurückwandern.
Profilbild von Ralf Pechlaner
Autor
Ralf Pechlaner 
Aktualisierung: 28.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Leiterspitz (2.375m), 2.375 m
Tiefster Punkt
Messnerhof, 1.260 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine speziellen Sicherheitshinweise für diese Tour.

Allgemeine Tipps und Hinweise zum sicheren Bergsteigen mit Kindern stellt der Alpenverein Südtirol außerdem auf seiner Website in der Rubrik "Kleine & große Familien - Mit Kindern unterwegs" zu folgenden Aspekten bereit:

 

  • Ausrüstung und Proviant
  • Besondere Gefahren für Kinder im Gebirge
  • Touren mit Kindern auswählen und planen
  • Was wollen und können Kinder
  • Wetter

Weitere Infos und Links

Da sich diese Wanderbeschreibung an Familien mit Kindern richtet, sind Tourenbeschreibung, Sicherheitshinweise, Angabe der Gehzeit sowie Bewertung von Kondition, Schwierigkeit, Erlebniswert usw. auf diese Zielgruppe abgestimmt.

Auf der Karte ist nur die Wanderung bis zur Leiterspitze eingezeichnet und auch die Angaben zu Gehzeit, Strecke usw. beziehen sich ausschließlich auf die Wanderung bis zur Leiterspitze. Für die in der Tourenbeschreibung genannte mögliche Erweiterung der Tour über die Radlspitze und den Radlsee sind allerdings markante Wegpunkte zusätzlich eingezeichnet, nicht aber der zusätzliche Tourenverlauf. Die sich im Falle der Tourenerweiterung ändernde Gehzeit bitte aus der Tourenbeschreibung entnehmen.

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Messnerhof und Genterer Alm (beide sind in der Karte markiert)

Start

Messnerhof am Gentersberg oberhalb von Astfeld (1.258 m)
Koordinaten:
DD
46.675405, 11.368857
GMS
46°40'31.5"N 11°22'07.9"E
UTM
32T 681178 5171819
w3w 
///kehle.schärfer.westwerk

Ziel

Messnerhof am Gentersberg oberhalb von Astfeld

Wegbeschreibung

Vom Messnerhof oberhalb von Astfeld aus wandern wir zunächst auf dem Wanderweg 17 durch den schattigen Wald des Gentersbergs hinauf bis wir auf der „Katz“ den Waldbereich verlassen und nach etwa 2,5 Stunden die bewirtschaftete Gentersberg Alm (Genterer Alm – 2.025 m) erreichen. Immer dem Steig 17 folgend steigen wir auf dem einfachen und stets ungefährlichen Mittelkammweg in einer weiteren guten Stunde zum Gipfel auf. Der Rückweg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Haben wir noch Kraftreserven übrig, können wir unsere Tour zum nur etwa eine halbe Stunde Gehzeit nördlich gelegenen, nur wenig höheren Radlspitz (2.422 m) ausdehnen und als Alternative auf den Steigen 17B und 17A über den idyllischen Radlsee (nicht zu verwechseln mit Radlsee/ Radlseehütte im Eisacktal!) auf der Westflanke unterhalb der Radl- und Leiterspitze wieder zur Gentersberg Alm und schließlich zum Ausgangspunkt zurückwandern.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Messnerhof ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln Fahrt allerdings bis nach Astfeld möglich - der Aufstig von Astfeld hinauf zum Messnerhof verlängert die Tour allerdings um ca. 240 Höhenmeter und mit Kinder um eine gute Gehstunde.

Anfahrt

Mit dem Auto sowohl aus nördlicher Richtung (über das Penserjoch und das Pensertal kommend), als auch von Süden (von Bozen bzw. Sarnthein kommend) bis nach Astfeld. Dort Richtung Durnholz abbiegen und nach ca. zwei Kilometern beim Ortsteil Trienbach rechts abbiegen und auf der Gentersbergstraße bis zum Gasthof Messnerhof.

Parken

Parkgelegenheit beim Gasthof Messnerhof.

Koordinaten

DD
46.675405, 11.368857
GMS
46°40'31.5"N 11°22'07.9"E
UTM
32T 681178 5171819
w3w 
///kehle.schärfer.westwerk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 056 - Sarntaler Alpen (1:25.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Informationen zur notwendigen Ausrüstung beim Bergsteigen mit Kindern gibt's auf der Website des Alpenvereins Südtirol in der Rubrik "Kleine & große Familien - Mit Kindern unterwegs".


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Eduard Gruber 
04.11.2018 · alpenvereinaktiv.com
Einfache Tour bei allen Bedingungen machbar. Jetzt im Herbst besonders reizvoll, farbenfrohe Landschaft am Beginn der Tour, Winterstimmung dann am Gipfel.
mehr zeigen
Gemacht am 03.11.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.115 hm
Abstieg
1.115 hm
Höchster Punkt
2.375 hm
Tiefster Punkt
1.260 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.