Bergtour Premium Inhalt

Auf den Heiligkreuzkofel/L'Ciaval

Bergtour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Grünsee bei Klein-Fanes mit der Eisengabelspitze.
    Der Grünsee bei Klein-Fanes mit der Eisengabelspitze.
    Foto: Hanspaul Menara
m 2500 2000 1500 25 20 15 10 5 km
schwer
Strecke 25,2 km
10:47 h
1.514 hm
1.514 hm
Zu Gast in der Felsarena.
Der Heiligkreuzkofel - auf ladinisch der L'Ciaval (2907 m) ist ein relativ leicht zu ersteigender Fast-Dreitausender im Gadertal.

Vom Berggasthof Pederü teils auf Fußweg 7, teils auf breitem Fahrweg hinauf zur Almmulde Klein- Fanes und zur Lavarellahütte (2042 m, unweit davon die Faneshütte; beide sind bewirtschaftete Schutzhäuser; ab Pederü 2 – 2:30 Std.); hier evtl. Nächtigung. Weiter zum Heiligkreuzkofel: von der Lavarellahütte auf Steig 12 zum Steig 7, auf diesem westwärts hinan zur Kreuzkofelscharte (2609 m, ab Fanes 2 Std.; hierher auch von Westen, Heiligkreuz, über einen langen Klettersteig möglich), rechts über den westseitig senkrecht abbrechenden Kamm leicht ansteigend nordwärts hinauf zu Wegteilung am ostseitigen Gipfelhang (rechts führt der Steig weiter zum Zehner) und links auf dem Serpentinensteig über Geröll problemlos empor zum Gipfelkreuz (2908 m; ab Fanes 3 Std., ab Pederü 5 Std.). Abstieg: wie Aufstieg (insgesamt bis Pederü ca. 3 Std.); der westseitige Abstieg nach Heiligkreuz bleibt nur tüchtigen, felserfahrenen Klettersteiggehern vorbehalten!

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen