Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf dem Pojer Höhenweg

Bergtour · Kronplatz
Profilbild von Norbert Hutzler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Norbert Hutzler
  • Steiler Aufstieg über Wald und Wiesen den Moosstock im Blick
    Steiler Aufstieg über Wald und Wiesen den Moosstock im Blick
    Foto: Norbert Hutzler, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Tour ist eine Mischung aus Höhenweg und Bergtour. So ist neben einer herrlichen Höhenwanderung auf über 2000 Hm teilweise entlang des Durreck-Höhenwegs mit dem Obersteinerholm auch ein kleiner Gipfel mit dabei.

Mit über 1200 Hm, mit Gegenanstiegen wohl über 1300 Hm bei meist steilen Aufstiegen ist vor allem gute Kondition gefordert.

schwer
Strecke 14,5 km
7:45 h
1.344 hm
1.343 hm
2.385 hm
1.340 hm
Steile Waldsteige, Blumenwiesen, malerische Almen, knackige Bergsteige, Restschneefelder, ein herrliches Hochtal, ein Gipfelkreuz, Panorama der Extraklasse, leckere Brotzeit im Roanerhof und am Ende ein Feuerwehrfest in Ahornach .... eine Immerwiedergernetour die trotz der Anstrengung mächtig Spaß gemacht hat.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Obersteinerholm, 2.385 m
Tiefster Punkt
Ahornach, 1.340 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.925896, 11.979238
GMS
46°55'33.2"N 11°58'45.3"E
UTM
32T 726804 5201238
w3w 
///lebendig.handballspieler.einatmet
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Aufstieg:

Von Ahornach (1334 m) aus folgen wir der Markierung 10 (später 10B) auf einem steilem Fußweg zuerst durch Blumenwiesen und dann durch den Wald hinauf zu Bergwiesen und zur höchstgelegenen der dortigen Almhütten, den »Schläfhäuser« (2010 m). Hier bietet sich die Gelegenheit die mitgebrachte Brotzeit auszupacken.

Dort treffen wir schließlich auf den Durreck-Höhenweg. Wir folgen der Markierung 33A durch den herrlichen Bergwald und freie Hänge bis wir bei etwas über 2000 Hm felsiges Gelände erreichen.

Kurzdarauf wendet sich der Bergpfad am Ahornacher Jöchl (2250 Hm) gen Nordosten wo es auf auf der Westseite des Kammes in ebener und leicht absteigender Querung hinunter ins oberste Pojental geht.

Im Tal queren wir über eine Holzbrücke den Pojentalbach. Schließlich geht es auf dem Steig 33 in ansteigender Hangquerung hinauf zum Obersteinerholm (2395 m)

Abstieg:

Vom Obersteinerholm führt südseitig ein steiler Steig über einen Grashang in kleinen Serpentinen hinab zu einer Almhütte und weiter nach Unterpojen (1572 m). Abschließend wandern wir auf einem Sträßchen (Markierung 10 A) teils eben, teils leicht absteigend zurück nach Ahornach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.925896, 11.979238
GMS
46°55'33.2"N 11°58'45.3"E
UTM
32T 726804 5201238
w3w 
///lebendig.handballspieler.einatmet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,5 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
1.344 hm
Abstieg
1.343 hm
Höchster Punkt
2.385 hm
Tiefster Punkt
1.340 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.