Bergtour Premium Inhalt

Auf das Hintere Schöneck

Bergtour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sentres Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Anstieg zum Hinteren Schöneck oberhalb von Sulden
    Anstieg zum Hinteren Schöneck oberhalb von Sulden
    Foto: Hanspaul Menara
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11,8 km
6:24 h
1.235 hm
1.234 hm
3.125 hm
1.891 hm
Der letzte Zacken
Über die Kälberhütte zum lohnenden Dreitausender

Von St. Gertraud in Sulden (1844 m) auf der Straße hinüber auf die gegenüberliegende Talseite und auf Steig 5 (am Wegbeginn Hinweisschilder) durch das Zaytal nordostwärts mittelsteil hinauf zur Düsseldorfer Hütte (2724 m, 2 ½ Std.). Nun dem Wegweiser »Hinteres Schöneck« folgend auf dem gut markierten Steig westwärts durch steile, grasdurchsetzte Felshänge (stellenweise gesichert) in mittelsteilem, nicht schwierigen Anstieg empor zum Gipfel (3128 m; ab Hütte 1½ Std.). Empfohlener Abstieg: Vom Gipfel südwestwärts zuerst am scharfen Blockgrat und dann auf dem gut markierten Steiglein durch die steilen Hänge des Vorderen Schönecks hinunter zu dessen Südrücken und hier rechts abdrehend durch die begrasten Hänge stets auf dem markierten Steig hinunter zur Kälberhütte (2248 m; Ausschank; ab Gipfel 2 Std.); von da entweder zur Gänze auf dem breiten Güterweg (Mark. 18) oder diesen bald auf dem schmalen Waldsteig 19 verlassend durch die Waldhänge südwärts hinunter zur Talstraße und zurück

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Sentres

SENTRES – Südtirols #1 Tourenportal 

Urlaub in Südtirol für Aktive und Genießer: die schönsten Wanderwege und Radtouren, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Bauernhöfe für einen erholsamen Urlaub in Südtirol! Südtirol bietet eine vielfältige Landschaft, von den Dolomiten zu den Gletschern der Ortlergruppe und zu den mediterranen Landschaften um die Kurstadt Meran und den Kalterer See. Spaziergänge entlang der Waalwege, Familienwanderungen zu Almen, Klettersteige für Abenteuerlustige, flowige Trails für Biker und die schönsten Möglichkeiten, den Winter zu genießen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen