Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern

Speroni - Quarzo: Zustieg und Abstieg durch die Schlucht!

Alpinklettern · Ascona-Locarno
Profilbild von hugo gustav
Verantwortlich für diesen Inhalt
hugo gustav
Karte / Speroni - Quarzo: Zustieg und Abstieg durch die Schlucht!
m 700 600 500 400 300 200 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Nachdem der Weg durch die Unwetter des Jahres 2020 beschädigt worden war, gibt es jetzt eine leicht geänderte Wegführung. Eine Gartenschere leistet gute Dienst - lange Hosen gegen Dornen tun's aber auch. An allen steilen und felsigen Stellen gibt es Fixseile! Im oberen Teil ist der Weg immer durch Steinmänchen markiert. Statt am Bunker weiter abzusteigen kann man dort auch links halten (etwas länger & nicht so steil)
mittel
Strecke 1,2 km
7:00 h
362 hm
362 hm
617 hm
255 hm
Abstieg durch die Schlucht über den im Sommer 2021 vorhandenen Weg.
Schwierigkeit
5b+ mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
255 m
Exposition
NOSW
Kletterlänge
420 m, 5:00 h
Seillänge
2 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
12

Wegearten

Pfad 65,89%Pfadspur 6,60%Unbekannt 27,49%
Pfad
0,8 km
Pfadspur
0,1 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
SwissGrid
2'701'775E 1'116'195N
DD
46.189529, 8.756938
GMS
46°11'22.3"N 8°45'25.0"E
UTM
32T 481243 5115134
w3w 
///baldig.erloschen.koller
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Ausstieg der Tour leicht aufwärts und dann auf der Höhe bleibend zu kleinen Hütten. Daran vorbei fürht der Weg in die Schlucht, dabei wird der Bach mehrmals überquert. Steinmännchen und Fixseile weisen den Weg. Achtung alte Wegspuren des früheren Wegs führen in Sackgassen - also gut auf die Wegzeichen achten. Deutlich sichtbares Ziel ist der Strommast, an dem eine Treppe vorbeiführt. Kurz darauf gelangt man über Eisenstufen an einem alten Geschützbunker vorbei. Nun wird der Weg wieder steil und man muss in der Schlucht auf der linken Seite bleiben, bis man kurz oberhalb der Straße zwei verfallene Steinhütten erreicht. Von diesen führt dann ein Weg hinunter zur Straße. Achtung an anderen Stellen kann man die Straße nicht erreichen, da die Mauer zu hoch und das Gestrüpp zu dicht ist. Lange Hosen oder eine Gartenschere sind empfehlenswert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'701'775E 1'116'195N
DD
46.189529, 8.756938
GMS
46°11'22.3"N 8°45'25.0"E
UTM
32T 481243 5115134
w3w 
///baldig.erloschen.koller
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
5b+ mittel
Strecke
1,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
362 hm
Abstieg
362 hm
Höchster Punkt
617 hm
Tiefster Punkt
255 hm
Rundtour Wand Platte Abstieg zu Fuß Plaisir

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Wegpunkte
  • Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.