Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Pflerscher Tribulaun-3096m

Alpinklettern · Eisacktal/Südtirol
Profilbild von deletedUser
Verantwortlich für diesen Inhalt
deletedUser
  • Blick zum Sandessee und zur Tribulaunhütte
    / Blick zum Sandessee und zur Tribulaunhütte
    Foto: deletedUser, System
  • Tribulaun...ein stolzes Ziel
    / Tribulaun...ein stolzes Ziel
    Foto: deletedUser, System
  • / Rassig!!
    Foto: deletedUser, System
  • / Am Gipfel bei strahlendem Sonnenschein!!
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Was für ein Tiefblick!!
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Sandesjöchl-2891m
    Foto: deletedUser, System
  • /
    Foto: deletedUser, System
  • / Tolle Abseilstellen
    Foto: deletedUser, System
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 6 5 4 3 2 1 km
Sehr schwierige Tour auf einen kühnen Gipfel!Von brüchigem Fels bis hin zu Orientierungsschwierigkeiten trifft mann hier alles an!!Nicht umsonst wird er nicht oft bestiegen.Grosse Vorsicht besonders beim Abstieg geboten!!Nur was für sehr Erfahrene!!
schwer
Strecke 6,8 km
9:00 h
1.526 hm
1.526 hm
3.097 hm
1.473 hm
Normalweg von Westen und Süden mit Zugang übers Sandesjoch.

Autorentipp

Ein Besuch in der Tribulaunhütte ist allerlohnenswert.Sehr gastfreundliche Wirtsleute!
Schwierigkeit
III schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Tribulaun, 3.097 m
Tiefster Punkt
Hinterstein, 1.473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1,473 m
Wandhöhe
204 m
Standplätze
Normalhaken
Zwischensicherung
Normalhaken
Seillänge
2 x 55 m
Anzahl Expressschlingen
8

Start

Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Wegbeschreibung

Vom Sandesjoch nach Osten über den Grat leicht ansteigend.Zwei Türme werden auf Steigspuren umgangen.Nun nach rechts in Richtung Südflanke zu einem Gratvorsprung.Weiter rechtshaltend über Stufen und Bänder empor,durch eine Scharte und weiter nach rechts in ein Kar.Hier nördlich aufwärts in eine Schlucht,die mit einem Überhang endet(Drahtseil).Über diesen hinauf und weiter östlich neben der Schlucht circa 100m empor und danach östlich zu einem Seitenast.Nun links über eine Felwand 60m empor(Drahtseil)zum Westgrat und rasch zum Gipfel.Der Abstieg erfolgt über den Anstiegsweg und mittels abseilen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Alpinklettertouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Chalkbag plus Chalk
  • Sicherungs- und Abseilgerät
  • Expressschlingen
  • Prusikschlinge
  • Reepschnüre
  • Bandschlingen
  • HMS- und Schraubkarabiner
  • Schnappkarabiner
  • Standplatzschlinge
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Safelock-Karabiner
  • Kleiner Kletterrucksack
  • Tape
  • Seilmesser
  • Topo
  • Einfachseil
  • Halbseile
  • Zwillingsseile
  • Friend/Cam 0
  • Friend/Cam 0.1
  • Friend/Cam offset 0.1-0.2
  • Friend/Cam 0.2
  • Friend/Cam offset 0.2-0.3
  • Friend/Cam 0.3
  • Friend/Cam offset 0.3-0.4
  • Friend/Cam 0.4
  • Friend/Cam offset 0.4-0.5
  • Friend/Cam 0.5
  • Friend/Cam offset 0.5-0.75
  • Friend/Cam 1
  • Friend/Cam 2
  • Friend/Cam 3
  • Friend/Cam 4
  • Friend/Cam 5
  • Friend/Cam 6
  • Friend/Cam 7
  • Friend/Cam 8
  • Satz Friends/Cams
  • Doppelter Satz Friends/Cams
  • Kleine Friends/Cams
  • Mittlere Friends/Cams
  • Große Friends/Cams
  • Satz Klemmkeile
  • Doppelter Satz Klemmkeile
  • Kleine Klemmkeile
  • Mittlere Klemmkeile
  • Große Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Tricam(s)
  • Ball-Nut(s)
  • Gipsy(s)
  • Hexentric(s)
  • Seilklemme(n) wie die Petzl Micro Traxion
  • Seilrolle(n) wie der Petzl TiBloc
  • Schlaghaken und Hammer
  • Steigklemme
  • Trittleiter
  • Ggf. Klemmgeräte
  • Ggf. Materialsack
  • Boulderbürste
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
III schwer
Strecke
6,8 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.526 hm
Abstieg
1.526 hm
Höchster Punkt
3.097 hm
Tiefster Punkt
1.473 hm
Gipfel-Tour Wand Abseilpiste

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.