Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Neunerspitze: Alpintour „Somnium (7a)“, Fanes

Alpinklettern · Fanesgruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Referat Bergsport & HG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Archiv Faneshütte
  • /
    Foto: Archiv Faneshütte
  • / Manuel Gietl am Gipelgrat
    Foto: Manuel Gietl, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Manuel Gietl und Michael Kofler am Gipfel
    Foto: Manuel Gietl, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Topo der Route "Somnium"
    Foto: AVS Referat Bergsport & HG
  • / Somnium
    Foto: AVS Referat Bergsport & HG
  • / Die Platten an der Neunerspitze
    Foto: Michael Kofler, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Michael Kofler und Florian Wenter
    Foto: Michael Kofler, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Somnium
    Foto: Stefan Plank, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Michael Kofler
    Foto: Florian Wenter, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Somnium
    Foto: Florian Wenter, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Manuel Gietl
    Foto: Mauel Gietl, AVS Referat Bergsport & HG
m 3500 3000 2500 2000 1500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Lavarellahütte Einstieg nach Koordinaten Neunerspitze Lavarellahütte Faneshütte Faneshütte Parkplatz
Die Neunerspitze in Fanes bietet in den Dolomiten nahezu einzigartige Kletterei: Plattenkletterei vom Allerfeinsten, im besten Fels, die nur die Aussicht am Gipfelgrat des 2968m hohen Berges zu überbieten vermag.
schwer
Strecke 18,8 km
10:00 h
1.500 hm
1.500 hm
2.968 hm
1.550 hm

Kofler Michael, Gietl Manuel und Florian Wenter gelang an der Neunerspitze eine neue Tour mit begeisternder Plattenkletterei mit Schwierigkeiten bis 7a. Laut der Erstbegeher, wie der Name bereits verrät, ein Traum.  

Die Route Somnium ist gut abgesichert, verlangt aber eine gute Technik! Der lange Zustieg lässt sich mit dem E-MTB stark verkürzen und lohnt sich auf jeden Fall!

Autorentipp

Der lange Zustieg lässt sich mit dem E-MTB stark verkürzen, ansonsten gibt es Übernachtungsmöglichkeiten auf der Fanes- oder Lavarellahütte.
Profilbild von Stefan Plank
Autor
Stefan Plank
Aktualisierung: 29.03.2021
Schwierigkeit
7a schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.968 m
Tiefster Punkt
1.550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1,500 m, 3:30 h
Wandhöhe
270 m
Kletterlänge
440 m, 6:00 h
Abstieg
1,500 m, 3:30 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken, vereinzelt Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
10
Erstbegehung
Kofler Michael, Gietl Manuel und Florian Wenter

Einkehrmöglichkeit

Faneshütte
Lavarellahütte
Parkplatz

Start

Pederü im Gadertal / Fanesalm (1.543 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Pederü im Gadertal / Fanesalm

Wegbeschreibung

Zustieg: 

2h zur Fanesalm (mit E-MTB 40min), von dort dem Weg Nr. 7 folgen auf das Hochplateau, nun unwegsam bis zum Einstieg an der Südwand des Neunerspitzes. (1,5h) 

Einstiegskoordinaten: N 46.6279143 E 11.9800431

 

 Abstieg:

 Orographisch links vom Gipfel in Schuttrinne 3 mal Abseilen oder über Klettersteig absteigen

 

Der Track wurde nachträglich eingetragen.

Es kann Abweichungen ab dem Verlassen des Wanderweges geben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 Mit dem Bus 460 ins Gadertal nach Zwischenwasser, dort auf den Bus 462 umsteigen und bis nach Pederü weiterfahren.

Anfahrt

Durch das Gadertal nach St.Vigil von dort weiter auf die Mautstraße bis zum Talschluss nach Pederü.

Parken

Großer Parkplatz in Pederü. (Talschluss)

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr. 07, Alta Badia - Arabba - Marmolada

Ausrüstung

NAA, 10 Expressschlingen und 1-2 mittlere Friends

Grundausrüstung für Alpinklettertouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Chalkbag plus Chalk
  • Sicherungs- und Abseilgerät
  • Expressschlingen
  • Prusikschlinge
  • Reepschnüre
  • Bandschlingen
  • HMS- und Schraubkarabiner
  • Schnappkarabiner
  • Standplatzschlinge
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Safelock-Karabiner
  • Kleiner Kletterrucksack
  • Tape
  • Seilmesser
  • Topo
  • Einfachseil
  • Halbseile
  • Zwillingsseile
  • Friend/Cam 0
  • Friend/Cam 0.1
  • Friend/Cam offset 0.1-0.2
  • Friend/Cam 0.2
  • Friend/Cam offset 0.2-0.3
  • Friend/Cam 0.3
  • Friend/Cam offset 0.3-0.4
  • Friend/Cam 0.4
  • Friend/Cam offset 0.4-0.5
  • Friend/Cam 0.5
  • Friend/Cam offset 0.5-0.75
  • Friend/Cam 1
  • Friend/Cam 2
  • Friend/Cam 3
  • Friend/Cam 4
  • Friend/Cam 5
  • Friend/Cam 6
  • Friend/Cam 7
  • Friend/Cam 8
  • Satz Friends/Cams
  • Doppelter Satz Friends/Cams
  • Kleine Friends/Cams
  • Mittlere Friends/Cams
  • Große Friends/Cams
  • Satz Klemmkeile
  • Doppelter Satz Klemmkeile
  • Kleine Klemmkeile
  • Mittlere Klemmkeile
  • Große Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Tricam(s)
  • Ball-Nut(s)
  • Gipsy(s)
  • Hexentric(s)
  • Seilklemme(n) wie die Petzl Micro Traxion
  • Seilrolle(n) wie der Petzl TiBloc
  • Schlaghaken und Hammer
  • Steigklemme
  • Trittleiter
  • Ggf. Klemmgeräte
  • Ggf. Materialsack
  • Boulderbürste
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
7a schwer
Strecke
18,8 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.500 hm
Abstieg
1.500 hm
Höchster Punkt
2.968 hm
Tiefster Punkt
1.550 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Platte Abseilpiste Abstieg zu Fuß

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.