Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Sextner Tal-Rundweg

Sexten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sextner Tal-Rundweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:45 h
  • Strecke
    10.4km
  • Höhenmeter
    300 hm
  • Max. Höhe
    1464 m
Rund um Sexten, eine lehrreiche Wanderung im Hochpustertal.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Talstation der Rotwandwiesen-Gondelbahn kann der Weg entweder in westliche oder in östliche Richtung begonnen werden. Der Sextner Rundweg ist gut beschildert, die ersten Wegschilder in die jeweils gewählt Richtung findet man schon am Parkplatz bzw. gegenüber der Hauptstraße. Sowohl die östliche als auch die westliche Wegschleife endet in Sexten, wo die Möglichkeit besteht, entweder mit dem Linienbus zurück zum Ausgangspunkt zu fahren oder die beiden Schleifen zum Rundweg zu verbinden und so zum Ausgangspunkt zurückzuwandern. An mehreren Stellen des Weges besteht die Möglichkeit zum Abbruch der Wanderung (zur Hauptstraße absteigen und mit dem Linienbus retour fahren). Der aus zwei Teilen bestehende Weg rund um Sexten ist eine einfache und doch interessante Wanderung. Entlang der ersten Teilstrecke, die auf der östlichen Talseite verläuft, findet der Wanderer sieben Stationen. Da werden die Geschichte des Tales, die Sextner Sonnenuhr, Legenden, das “Spitzköfele”, die Fauna, die Sextner Mühlsteine und eine Wassermühle präsentiert. Auf der Südseite kommen mehr die naturkundlichen Themen zum Zug: Bäume, Tierspuren und Pilze, das Lärgant (Lärchenharz), die Festung Heideck, die Lärchenwiesen und die Südtiroler Naturparks.

Startpunkt

Talstation Rotwandwiesen-Lift

Zielpunkt

Talstation Rotwandwiesen-Lift

Besonderheiten

Auch als Familienwanderung geeignet. Die Wanderung kann in einzelne Etappen unterteilt werden.

Parken

Talstation Rotwandwiesen-Gondelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innichen und mit dem Bus bis zur Umlaufbahn in Bad Moos.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Innichen, dort Richtung Sexten abzweigen. Weiter über Moos bis nach Bad Moos zur Talstation der Rotwandwiesen-Gondelbahn.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Kultur

Zur Startseite