Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Jakobsweg Südtirol - 7. Etappe - Neustift bis Klausen

Vahrn Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Jakobsweg Südtirol - 7. Etappe - Neustift bis Klausen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    18.5km
  • Höhenmeter
    470 hm
  • Max. Höhe
    913 m
Auf dem Jakobsweg von Neustift bis Klausen entlang der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Südtirols

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Etappe ist das Kloster Neustift. Entlang des orografisch linken Eisackufers nach Brixen zum Domplatz und weiter zur Hofburg. Anschließend durch die Industriezone Brixen Süd entlang der Flusspromenade und rechts abzweigend unter der Autobahn hindurch zum Wirt an der Mahr. Kurzer Anstieg auf dem Weg Nr. 10 bis zum Keschtnweg. Jetzt immer dem gut markierten Keschtnweg entlang durch Feldthurns zum Kloster Säben und weiter nach Klausen.



Hier geht es zur nächsten 8. Etappe des Jakobsweges.



Hier geht es zur Gesamtstrecke des Jakobsweges.

Startpunkt

Neustift

Zielpunkt

Klausen

Besonderheiten

Brixner Dom mit Kreuzgang
Der Dom Mariae Aufnahme in den Himmel und St. Kassian zu Brixen ist die ranghöchste Kirche Südtirols. Die im Laufe der Jahrhunderte entstandene Komposition zahlreicher Baustile – von der Romanik bis zum Spätbarock – bildet eine harmonische Gesamtkomposition.
Der Kreuzgang schließt nördlich an den Dom an und wurde im Mittelalter angelegt und erweitert. Herausragender Freskenschmuck.

Wirt an der Mahr
Das geschichtsträchtige Wirtshaus war von 1804 bis zu seinem Tod 1810 im Besitz des Tiroler Freiheitskämpfers Peter Mayr, der mit Andreas Hofer gegen die Franzosen kämpfte und nach einem Verrat hingerichtet wurde.

Jakobskirche an der Mahr
Diese an der alten Kaiserstraße gelegene Kirche mit sehr schönem Hochaltar wurde erstmals 1179 erwähnt. Im Innenraum ist die Hühnerlegende dargestellt.

Schloss Velthurns
1578 errichtet war das Renaissance-Schloss bis 1803 die Sommerresidenz der Bischöfe.

Kloster Säben
Auf dem Heiligen Berg oberhalb von Klausen, einem Inselberg, wurde ursprünglich der erste Bischofssitz in Südtirol errichtet. Die heutige Benediktinerinnenabtei besteht seit 1687. Sie umfasst vier Kirchen: die Heiligkreuz-Kirche, die Marienkapelle, die Kloster- und die Liebfrauenkirche.

Parken

Parkplatz beim Kloster Neustift

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Brixen und dem Bus nach Neustift.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis Ausfahrt Brixen Nord, der Beschilderung Vahrn folgen und von dort in Richtung Neustift bis zum Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite