Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Jakobsweg Südtirol - 2. Etappe - Welsberg bis Bruneck

Welsberg - Taisten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Jakobsweg Südtirol - 2. Etappe - Welsberg bis Bruneck

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    19.6km
  • Höhenmeter
    410 hm
  • Höhenmeter
    660 hm
  • Max. Höhe
    1265 m
Von Welsberg bis in die Michael-Pacher-Stadt Bruneck wandert der Pilger auf Etappe 2 des Jakobsweges.

Wegbeschreibung

Diese Etappe des Jakobsweges startet in Welsberg. Zunächst hinauf nach Ried und der Straße Welsberg-Mitterolang folgend durch Wald und Wiesen zuerst nach Oberolang. Weiter nach Mitterolang zum St. Ägidius Weg und auf der Hauptstraße hinunter nach Niederolang. Zuerst Weg 22, dann Weg 18 folgend hinauf nach Nasen, an der Jakobskirche vorbei und hinunter nach Litschbach. Ab hier auf Weg 18A weiter, dann auf Nr. 11 durch Wald bis zum Weiler Ried. Vom Weiler die Nr. 14A bis zur Lamprechtsburg weiter wandern. Von der Burg über den Lehrpfad 14 in die Rienzschlucht, später die Hauptstraße überquerend über den Lamprechtsburgenweg und der Sternbachstraße in die Oberstadt nach Bruneck.



Hier geht es zur vorherigen 1. Etappe des Jakobsweges.



Hier geht es zur nächsten 3. Etappe des Jakobsweges.



Hier geht es zur Gesamtstrecke des Jakobsweges.

Startpunkt

Welsberg

Zielpunkt

Bruneck

Besonderheiten

Pfarrkirche von Oberolang
Mehr als 8 x 3 m großes, gotisches Christophorus-Fresko des spätgotischen Meisters Friedrich Pacher

Ägidiuskirche in Mitterolang
1138 errichtet, Christophorus-Fresko – vermutlich von Pacher

Jakobskirche in Nasen
Spätgotische Kirche aus dem Jahr 1474 mit einem sehr großen Christophorus-Bildnis von Simon von Taisten

Kirche St. Kassian in Percha
Schönes gotisches Gewölbe und Christophorus-Fresko von Simon von Taisten an der Außenwand

Ursulinentor in Bruneck
Das Bildnis oberhalb des Torbogens zeigt links den heiligen Christophorus, in der Mitte eine Kreuzigungsszene und rechts das Stifterwappen

Parken

In Welsberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Welsberg.

Anfahrt

Durch das Pustertal über Bruneck nach Welsberg.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Zur Startseite