Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Burkhardklamm

Ratschings Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Burkhardklamm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:45 h
  • Strecke
    4.6km
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Max. Höhe
    1704 m
Der Weg zur Burkhardklamm im Ridnauner Talschluss ist kurz, aber recht intensiv.

Wegbeschreibung

Die Burkhardklamm, im Talschluss von Ridnaun wurde im Jahre 1899 erschlossen. Nach dem ersten Weltkrieg verfielen Wege und Brücken. Der Panoramaweg, der einst als Trägerweg für die Schutzhütten diente, ist wieder begehbar. Die Burkhardklamm befindet sich am Fernerbach im Sennerberg in Ridnaun/Maiern. Die Klamm wird in ca. 45 Minuten erreicht, ausgehend vom Bergbaumuseum in Maiern, über den bereits bestehenden Weg Nr. 9. Der Panoramaweg bietet, wie sein Name schon verrät, mehrere Aussichtspunkte in die beeindruckende Bergwelt der Stubaier Alpen und überquert Brücken wo man die Naturgewalt des Wassers hautnah erleben kann! Der Wegverlauf endet an der Wassersperre am Aglsboden, wo man weiter auf dem Weg Nr. 9 zu den bekannten Schutzhütten – Grohmannhütte, Teplitzerhütte und Becherhaus – wandern kann oder wieder retour nach Maiern zurückgeht.

Startpunkt

Maiern, Bergbauwelt im Talschluss

Zielpunkt

Maiern, Bergbauwelt im Talschluss

Parken

Maiern, Bergbauwelt im Talschluss

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus ins Ridnauntal nach Maiern.

Anfahrt

Auf der A22 bis nach Sterzing. Ausfahrt und ins Ridnauntal bis nach Maiern.

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite