Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Tabarettahütte

Sulden am Ortler - Solda al Ortles, Forststr. 131
Zur Merkliste hinzufügen
  • Restaurant
  • Hausbar

Tabarettahütte

Sulden am Ortler - Solda al Ortles, Forststr. 131

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Tabarettahütte

Die Tabarettahütte in Sulden am Ortler ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Wanderer, sondern stellt einen angenehmen Rast- und Aussichtsplatz sowie einen sehr wichtigen Stützpunkt für die Begeher der Nordwand des Ortlers, dem höchsten Berg Südtirols auf 3905 m, dar. Direkt an seinem Fuße ragt sie mit ihrem spitzen Dach hervor und eröffnet ihren Besuchern ein atemberaubendes Bergpanorama auf aller höchstem Niveau! Die imposante Ortler-Nordwand direkt über euch, der Tabaretta-Klettersteig in unmittelbarer Nähe, die Sesvenna- und Ötztaler Alpen am Horizont – einfach unglaublich!

Die Hütte erreicht ihr am schnellsten von der Bergstation des Sesselliftes Langenstein. Wer eine etwas längere Route bevorzugt, kann auch direkt von Sulden hinauf zur Tabarettahütte starten und erreicht diese nach höchstens 2,5 Stunden. Angkommen auf über 2500 m gibt es wohl nichts Schöneres, als die köstlichen Speisen der Hüttenwirte zu probieren. Wer sich über Nacht ausruhen möchte, bevor er seine Bergtour weiter startet, kann in einem der gemütlichen Betten der Schutzhütte schlafen und sich am nächsten Tag auf das leckere Frühstück freuen.

Weitere Informationen

  • Regionale Küche
  • Garten
  • Wandern
  • Gruppen möglich
  • Ruhig gelegen
  • Frühstücksbuffett
  • Aufenthaltsraum

Von der Tabarettahütte (2556 m) auf der Marltschneid gelangt man weiter zur Payerhütte, von wo man in etwa 4 Stunden die Spitze des König Ortler erreicht.

Zimmer

Auf der Tabarettahütte kann man auch übernachten, entweder im Lager oder in privateren Zimmern. Auf über 2500 m sammelt ihr hier einzigartige Hüttenerlebnisse, auf die ihr abends mit einem guten Glas Wein anstoßen könnt. Die Übernachtung kann auch mit Halbpension gebucht werden. Diese hat man sich nach der etwa 2-stündigen Wanderung zur Hütte auch verdient!

Einfach und authentisch!

Küche

Auf der großen Terrasse, an warmen Sonnentagen, an denen es das alpine Wetter in solch luftiger Höhe erlaubt, könnt ihr hausgemachte Köstlichkeiten aus Südtirol genießen. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet in den Morgenstunden, selbst gebackene Kuchen und Kaffe am Nachmittag, mittags und abends stärkende Hausmannskost. Kulinarisch werdet ihr aber auch drinnen, in der traditionellen Holzstube, von den liebenswerten Hüttenwirten verwöhnt.

Kulinarische Südtiroler Köstlichkeiten

Kultur

Alpin

Winter