Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt in Südtirol

Festlich weihnachtlich

Eine komplette Auflistung der Weihnachtsmärkte in Südtirol findet sich hier. Vom Weihnachtsmarktpionier Bozen zum höchstgelegenen Weihnachtsmarkt der Alpen im Martelltal.

Der Weihnachtsmarkt hat sich zu einer Fixeinrichtung der meisten Städte und Dörfer in der Adventszeit etabliert. In Südtirol gibt es neben den etablierten Weihnachtsmärkten in den Städten auch eine ganze Reihe kleinerer Weihnachtsmärkte in verschiedenen Dörfern.

Weihnachtsmärkte haben auch in Südtirol bereits eine jahrelange Tradition. Zahlreiche Handwerks- und Süsswarenstände reihen sich in den historischen Gassen und Plätze aneinander. Besucher aus dem In- und Ausland geniessen die wohlig-gesellige Umgebung dieses märchenhaften Ambientes.

Hier gibt eine Auflistung der bereits bekannten Weihnachtsmärkte:

Christkindlmarkt Bozen: In der Bozner Altstadt, am Waltherplatz.
Weihnachtsmarkt Meran: Herrlich gelegen auf der Passerpromenade.
Weihnachtsmarkt Brixen: Im Zentrum Brixens, direkt am Domplatz gelegen.
Weihnachtsmarkt Bruneck: Etwas verteilt im Zentrum Brunecks gelegen.
Weihnachtsmarkt Sterzing : Wunderschön gelegen am Zwölferturm. Geöffnet

Kleinere, aber nicht minder faszinierende Weihnachtsmärkte finden sich hier:

Alpenadvent Sarntal in Sarnthein: Mitten im Dorf gelegen. Geöffnet jeweils nur Samstags und Sonntags
S´Kalterer Christkindl in Kaltern: Im Dorfzentrum.
Mittelalterliche Weihnacht in Klausen: In den Gassen verteilt. Geöffnet jeweils von Freitag bis Sonntag.
Weihnachtsmarkt St. Christina in Gröden: Im Zentrum beim Hotel Cristallo.
Weihnachtmarkt in Corvara: Am Pavillon-Gemeindeplatz.
Glurnser Advent: Gelegen am Stadtplatz und unter den Lauben.
 

Zur Startseite