Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Denkmäler in Südtirol

Die Denkmäler in Südtirol sind vielseitig in Größe, Aussehen und Ursprung. Monumental, martialisch, unverrückbar, stehen sie da. Massive Denkmäler, Beinhäuser wurden ab 1938 am Brenner, Reschen und im Südtiroler Pustertal errichtet. Gefallene italienische Soldaten wurden darin untergebracht. An anderer Stelle schmückt Walther von der Vogelweide den zentralsten Platz Bozens und in Meran wurde mit dem Sissidenkmal Kaiserin Elisabeth als prominenteste Kurstadtbesucherin verewigt.

Zur Startseite