Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Stadtrundgang Sterzing

Sterzing Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Stadtrundgang Sterzing

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    3.0km
  • Höhenmeter
    10 hm
  • Höhenmeter
    10 hm
  • Max. Höhe
    953 m
Die ehemalige Fuggerstadt Sterzing zur Fuß erkunden.

Wegbeschreibung

Wir beginnen unseren Spaziergang beim Untertorplatz, auf dem sich eine Kurzparkzone und die Bushaltestelle befinden. Wir wenden uns nach Norden und marschieren geradewegs in die Neustadt hinein. Bald begrüßt uns eine Statue, die den hl. Nepomuk darstellt, den Patron, der in Wassernöten angerufen wird. Aus diesem Grund wurde die Statue auch aufgestellt, da Vallerbach und Eisack öfters für unheilvolle Überschwemmungen sorgten. Gleich daneben befindet sich das sehenswerte spätgotische Rathaus der Stadt.

Enge Seitengassen wecken die Neugier und verleiten immer wieder zum Abbiegen: die Rathausgasse, die Schwalbenegggasse und noch einige mehr. Dem steht natürlich nichts im Wege. Wir setzen unseren Spaziergang Richtung Zwölferturm fort, durchschreiten diesen und stehen auf dem Stadtplatz. Genau gegenüber befindet sich die Heilig-Geist-Spitalkirche, der man von außen nicht ansieht, welch interessantes Innenleben sie birgt: Die spätgotischen Fresken stellen Szenen aus der Heilsgeschichte dar.

Wir gehen geradewegs weiter in die so genannte Altstadt und spazieren bis zu deren Ende.Wir kehren zurück bis zum Stadtplatz und gehen von dort durch die nach links abzweigende Geizkoflerstraße, welche uns schließlich in die Bahnhofstraße führt. Dieser folgen wir nach links, überqueren Staatsstraße und Eisack und wandern dann am Eisackdamm entlang bis zur ersten Brücke (Straße nach Pfitsch).

Wir können hier bereits umkehren und auf der gegenüberliegenden Seite bis zum nahen Sportplatz marschieren oder noch ein Stück weitergehen und erst bei der nächsten Brücke den Rückweg auf der anderen Seite Richtung Sportzone antreten. Dort kann ein Abstecher zum Spielplatz gemacht werden. Über die J.- Kofler-Straße und die Garbe-Straße erreichen wir wieder die Bahnhofstraße und kehren auf dieser nach links zum Untertorplatz zurück.

Startpunkt

Untertorplatz

Zielpunkt

Untertorplatz

Parken

Parkplätze und Tiefgaragen in der Stadt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing.

Anfahrt

Durch das Wipptal bis nach Sterzing.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite