Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Munt da Rina - Welschellener Alm

St. Vigil San Vigilio di Marebbe, Welschellen / Rina
Zur Merkliste hinzufügen
E-mail schreiben

Munt da Rina - Welschellener Alm

St. Vigil San Vigilio di Marebbe, Welschellen / Rina

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

  • Gut besucht ist die Lieg Alm oberhalb von Deutschnofen zu jeder Jahreszeit.
    Almhütte

    Liegalm

    Deutschnofen
  • Auf einer grünen Hochebene, bei Völs befindet sich die Tuffalm mit Streichelzoo und Spielplatz für Kinder.
    Almhütte

    Tuffalm

    Völs am Schlern
  • Idyllisch liegt die Sanon Hütte auf der Seiser Alm.
    Almhütte

    Sanon Hütte

    Kastelruth - Seiser Alm
  • Mehr als idyllisch liegt die Almhütte Messnerjoch im Rosengarten Latemar Gebiet.
    Gasthaus

    Almhütte Messnerjoch

    Tiers
  • Fantastisch liegt die Plattkofelhütte unterhalb des Plattkofels.
    Berghütte

    Plattkofelhütte

    Seis am Schlern
  • Traumhaft gelegen mit fantastischer Aussicht, liegt die I Tablá Hütte im Gadertal.
    Almhütte

    Ütia I Tablá

    Corvara
Nein, danke

Informationen zu Munt da Rina - Welschellener Alm

Ein idyllisches Plätzchen, traumhafter Ausblick, köstliche Gerichte, herzliche Gastfreundschaft und eine gemütliche Stube. Auf der Munt da Rina Alm oberhalb von Welschellen in der Gemeinde St. Vigil steht Genuss und Erholung an erster Stelle. Im Grünen, umgeben von Zirbenwald gelegen, bietet sich von der Alm aus ein traumhafter Ausblick auf den Heiligkreuzkofel.

 

Öffnungszeiten: geöffnet Sommer und Winter – siehe Homepage
Donnerstag Ruhetag außer im Juli und August.
Auf Vorbestellung auch abends geöffnet.

 

Selbstgemacht wird in der Küche der Munt da Rina Alm so gut wie alles. Frische und heimische Produkte sind der Gastgeberin Bernadetta, selbst Jägerin, von größter Wichtigkeit. Liebevoll angerichtete Teller erreichen die hungrigen Gäste, die einheimischen Spezialitäten sind wahre Gaumenfreuden. 

Besonders beliebt ist das ausgewogene Almfrühstück, das es täglich von Sonnenaufgang bis 10 Uhr gibt und der Picknick Rucksack, den man sich hier (nur im Sommer!) vorbereiten lassen kann. Für ganz spezielle Tage in der Natur. Bitte beides immer telefonisch vorbestellen! Jeden Freitag ist Tirtlan – Tag auf der Munt da Rina Alm.

Die Munt da Rina Alm ist über viele Wanderwege erreichbar und auch deshalb ein beliebtes Einkehrziel. Von Welschellen, Würzjoch oder Untermoi aus ist die Almhütte gut zu erreichen. Kommt man von Lüsen aus, passiert man den Glittnersee, ein landschaftliches Highlight. Ein Besuch ist mehr als lohnenswert!

Die Munt da Rina - Welschellener Alm ist traumhaft gelegen und für die köstlich hausgemachten Produkte bekannt.

Almkost

Auf der Munt da Rina Alm wird mit Liebe gekocht. Für die Zubereitung der köstlichen Gerichte werden ausschließlich einheimische Produkte verwendet. Das schmeckt man! Neben handgemachten Schlutzkrapfen oder köstlichen Tagliatelle auf Wildragout schmecken auch die Süßspeisen einfach traumhaft. Immer Freitags gibt es Tirtlan und täglich wird von Sonnenaufgang bis 10 Uhr (auf Vorbestellung) ein köstliches Almfrühstück angeboten. Hier werden die Gäste mit Marmeladen, frischer Kuhmilch, Käse, Eiern und hausgemachtem Brot verwöhnt. Wer Lust auf ein Picknick hat, kann sich auf der Alm einen prall gefüllten Picknick-Rucksack bestellen. Eine Marende mit Aussicht, mitten im Grünen!

Köstlich!

Für alle!

Egal ob man mit dem Mountainbike unterwegs ist oder die Almhütte zu Fuß erreicht, egal ob im Sommer oder im Winter, die Munt da Rina Alm ist immer einen Besuch wert. An kalten Tagen wärmt man sich in der gemütlichen Stube auf und wenn die Sonne scheint,  kann man sich vor der Hütte niederlassen und die Aussicht geniessen. Im Winter führt eine Rodelbahn wieder ins Tal hinunter.

Vielfalt!

Winter

Zur Startseite