Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

St. Verena Kirche

Ritten Zur Merkliste hinzufügen
zurück

St. Verena Kirche

Ritten

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Die früchchristliche Kirchenruine St. Peter stammt wahrscheinlich aus dem 4 6 Jhd. und ist damit der älteste Sakralbau in Südtirol.
    Kirchen & Klöster

    St. Peter Ruine

    Kaltern
  • Das Franziskanerkloster verbirgt sich hinter hohen Mauern, direkt am Rande der Bozner Altstadt.
    Kirchen & Klöster

    Franziskanerkloster

    Bozen
  • Die alte Pfarrkirche St. Michael liegt am oberen Dorfrand von St. Michael Eppan.
    Kirchen & Klöster

    Alte Pfarrkirche St. Michael

    Eppan a.d. Weinstraße
  • Die kleine Kirche St. Georgen in Mölten
    Kirchen & Klöster

    St. Georgen in Mölten

    Mölten
  • Das romanische Kirchlein St. Ulrich bei Mölten in einer älteren Aufnahme.
    Kirchen & Klöster

    Kapelle St. Ulrich in Gschleier

    Mölten
  • Die Alte Pfarrkirche von Gries nördlich des Grieser Platzes, ländlich und idyllisch.
    Kirchen & Klöster

    Alte Pfarrkirche Gries

    Bozen
Nein, danke

Informationen zu St. Verena Kirche

Die St. Verena Kirche, eigentlich eher eine Kapelle, kann nicht durch kunsthistorisch Bedeutsames aufwarten. Es ist ein schlichter und geradliniger Sakralbau aus dem 13. Jahrhundert, erstmals 1256 urkundlich erwähnt. Trotzdem ist der kurze Aufstieg zur Kirche unbedingt zu empfehlen, gehört doch der Standort der Kirche St. Verena zu den landschaftlichen Höhepunkten des Ritten. Die exponierte und gleichzeitig geschützte Lage lässt eine Nutzung des Hügels für rituelle Zwecke bereits in keltischer Zeit vermuten.

Einsam steht sie auf dem höchsten Punkt eines von eiszeitlichen Gletschern abgeschliffenen Kegels hoch über dem Eisacktal. Kein fahrbarer Weg führt hier herauf, nur der Eisacktaler Keschtnweg führt in gewundenen Steigen über den kargen Hügel. Von hier schweift der Blick weit hinaus über das Tal und weiter hin zu den steilen Zacken der Dolomiten

 

 

Die St. Verena Kirche in Rotwand auf dem Ritten liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung.

Unterkunft-Tipps

Shopping

Natur

Kultur

City

Winter

Zur Startseite