Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Erleben

Wein & Feinkost

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

St. Valentin in Astfeld

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen
zurück

St. Valentin in Astfeld

Sarntal - Sarnthein

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Die kleine Kirche zum hl. Bartholomäus in Lajen/Tanirz geht auf das Jahr 1437 zurück.
    Kirchen & Klöster

    Kirche Hl. Bartholomäus in Lajen/Tanirz

    Lajen
  • Könnte leicht übersehen werden, die kleine Kirche St.Nikolaus in Klerant
    Kirchen & Klöster

    St.Nikolaus in Klerant

    Brixen
  • St. Johann in Ranui wurde im Jahre 1744 gebaut.
    Kirchen & Klöster

    St. Johann in Ranui

    Villnöss
  • Die Gruftskapelle in Klausen liegt versteckt in einer kleinen Gasse hinter der Pfarrkirche
    Kirchen & Klöster

    Gruftkapelle Klausen

    Klausen
  • Kirchlein "Am Toten" auf der Villanderer Alm, Wind und Wetter ausgesetzt.
    Kirchen & Klöster

    "Am Toten" - Kirchlein

    Villanders
  • Pfarrkirche zum Heiligen Stephanus und Laurentius in Villanders mit der kleineren St. Michaels Kirche
    Kirchen & Klöster

    Pfarrkirche zum Heiligen Stephanus und Laurentius in Villanders

    Villanders
Nein, danke

Informationen zu St. Valentin in Astfeld

Die romanische Kirche St. Valentin am Gentersberg oberhalb von Astfeld im Sarntal stammt aus dem 12. oder 13. Jahrhundert. Sie ist von außen recht schlicht gehalten, erwähnenswert scheint der kleinen hölzerne Turm, direkt auf das Dach aufgesetzt und durch eine hangseitige Treppe erreichbar. Betreten wird die Kirche durch eine quadergefaßte Rundbogentür. Oberhalb findet sich die Darstellung einer Kreuzigungsgruppe, gleich daneben ein Bild des Hl. Valentin. Der ansonsten gradlinige Kirchenraum wird durch eine vollständig ausgemalte Rundapsis abgeschlossen. In der Mitte eine beherrschende Darstellung des Christus in der Mandorla, daneben die Evangelisten. Die Arbeit scheint Ende des 14. Jahrhunderts ausgeführt worden zu sein. Die Malerei ist eher derb, aber dennoch erstaunlich für eine so kleine und entlegene Kirche.

 

 

Unerwartetet Kunst, die kleinen Kirche St. Valentin am Gentersberg oberhalb von Astfeld beeindruckt.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Kultur

Rad

Zur Startseite