Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hotel Grones

St. Ulrich Otrtisei, Stufan Str. 110
Zur Merkliste hinzufügen
  • Gratis WLAN
  • Parkplatz
  • Barrierefrei
  • Restaurant
  • Hausbar
  • Saunabereich
  • Hallenbad
  • Safe
  • Fernseher
  • Zur Homepage
  • Hotel Grones

    St. Ulrich Otrtisei, Stufan Str. 110

Hotel Grones

St. Ulrich Otrtisei, Stufan Str. 110

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

  • Idyllisch bettet sich das Berghotel Piné in Tiers unter die Felswände der Dolomiten.
    Hotel 3 Sterne

    Berghotel Pinè

    Tiers
  • Das Hotel Regglbergerhof in Deutschnofen präsentiert sich in neuem Glanz.
    Hotel 3 Sterne

    Hotel Regglbergerhof

    Deutschnofen
  • Das Hotel Schwarzenbach in Deutschnofen ist ein großzügiges Urlaubsrefugium.
    Hotel 3 Sterne

    Hotel Schwarzenbach

    Deutschnofen
  • Im Hotel Teresa in St. Vigil in Enneberg überzeugen Familiarität, Tradition und Stil.
    ab 73 €
    Hotel 4 Sterne

    Hotel Teresa

    St. Vigil in Enneberg
  • Das Hotel Gardena Gr&ouml;dnerhof in St. Ulrich in Gr&ouml;den ist die Adresse<br />  f&uuml;r einen Wohlf&uuml;hlurlaub auf h&ouml;chstem Niveau.
    Hotel 5 Sterne

    Hotel Gardena Grödnerhof

    St. Ulrich in Gröden
  • Sommerlich pr&auml;sentiert sich das Hotel Astor in Wolkenstein!
    Hotel 3 Sterne

    Hotel Astor

    Wolkenstein in Gröden
Nein, danke

Informationen zu Hotel Grones

Gröden ist der Inbegriff für den Ski- und Bergtourismus in Südtirol und St. Ulrich der Hauptort des Tales. Hier steht das Vier-Sterne-Hotel Grones, das alles bietet, was man für einen Wohlfühl-Urlaub braucht. Da ist zum ersten die herzliche Gastfreundschaft der Familie Grones-Feichter, die das Haus bereits in vierter Generation führt, da ist zum zweiten die lange Tradition des Hotels, dessen Wurzeln bis 1933 reichen, und zum dritten der ganze Komfort, den ein vor wenigen Jahren von Grund auf erneuertes Hotel bieten kann.

Dazu gehören eine großzügige, helle Atmosphäre, eine einladende Kombination aus modernen Formen und traditionellen Baustoffen – in erster Linie natürlich Holz – und ein Panoramablick von der Sonnenseite St. Ulrichs auf die beeindruckende Bergwelt des UNESCO-Weltnaturerbes der Dolomiten. Klar ist, dass in einem Hotel nicht nur das Auge auf seine Kosten kommen darf, sondern im Hotel Grones auch der Gaumen verwöhnt wird. Der Juniorchef selbst ist Küchenmeister und sorgt dafür, dass seine Gäste zum Frühstück wie zum Abendessen hauseigene Spezialitäten genießen können.

Apropos genießen: Wer nach einem erlebnisreichen Tag auf den Pisten oder in den Bergen Entspannung sucht, wird im hoteleigenen Wellnessbereich mehr als nur fündig. Hier warten ein Hallenschwimmbad, eine finnische und eine Biosauna, ein Dampfbad und ein Whirlpool auf müde Wadln. Und sollte jemand – was zu bezweifeln ist – den ganzen Tag über zu wenig Sonne getankt haben, steht für ihn auch ein Solarium bereit.

Wer im Hotel Grones in St. Ulrich eincheckt, lässt den Alltag hinter sich und kann das Ski- und Bergparadies Gröden in vollen Zügen genießen.

Zimmer

Moderne Formen, natürliche Baustoffe und viel, viel Licht erwarten den Gast in den Zimmern des Hotel Grones in St. Ulrich in Gröden. Mit 25 bis 28 m² (Komfort) oder 29 bis 36 m² (Superior) bieten die Doppelzimmer neben Sat-TV und einem High-Speed-WLAN besonders viel Platz. Und jedes Zimmer ist auch noch mit einem Balkon ausgestattet. Dort wartet ein atemberaubendes Dolomiten-Panorama, das einem eindrucksvoll vor Augen führt, warum diese Bergwelt von der UNESCO mit dem Titel „Weltnaturerbe“ geadelt worden ist.

Wunderbar untergebracht!

Gaumengnenüsse

Einen Adelstitel hätte sich wohl auch das Essen im Hotel Grones verdient. Um das kümmert sich Juniorchef und Küchenmeister Roman Feichter, der in seinem Gourmetrestaurant fast schon traumwandlerisch den Spagat zwischen Regional-Bodenständigem und Mediterranem schafft und dabei konsequent auf heimische Qualitätsprodukte setzt. Kombiniert mit einem außergewöhnlichen Tropfen aus dem hauseigenen, gut sortierten Weinkeller wird das Abendessen damit täglich zum Erlebnis. Und damit man schon mit dem nötigen Wohlgefühl in den Tag startet, beginnt das kulinarische Verwöhnprogramm im Hotel Grones schon mit dem Frühstück, das mit hauseigenen Spezialitäten aufwartet.

Für Auge und Gaumen!

Relax!

Wer sich gerne im Hotel Grones selbst entspannt, kommt im Wellnessbereich auf seine Kosten. Dort hat man die Qual der Wahl: Hallenschwimmbad oder finnische Sauna? Biosauna oder Dampfbad? Massage im Whirlpool oder Solarium? Die Entscheidung ist das einzige, das das Hotel Grones seinen Gästen nicht abnehmen kann.

Abschalten und entspannen!

Aktivtag

Wandern, biken, klettern oder golfen im Sommer, Ski fahren, langlaufen, wandern oder rodeln im Winter: Gröden hält zu allen Jahreszeiten etwas Passendes für jeden Geschmack bereit – für topfitte Sportskanonen ebenso, wie für diejenigen, die’s lieber etwas gemütlicher angehen und dabei Zeit haben, die herrliche Bergwelt der Dolomiten auf sich wirken zu lassen.

Das Hotel Grones macht’s seinen Gästen dabei leicht: Es ist Mitglied im Val Gardena Active Programm, in dem sich eine riesige Auswahl unterschiedlichster Aktivitäten finden. Die Palette reicht von geführten Trekking- oder Mountainbike-Touren über Kräuterwanderungen bis hin zu Dorf-, Bauernhof- oder Kirchenführungen. Dank der Mitgliedschaft im Programm sind die meisten dieser Aktivitäten für die Gäste des Hotels Grones entweder kostenlos oder vergünstigt.

Zu jeder Jahreszeit!

Alpin

City

Zur Startseite