Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

St. Jakob in Kastelaz

Tramin Zur Merkliste hinzufügen
zurück

St. Jakob in Kastelaz

Tramin

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Die alte Pfarrkirche St. Michael liegt am oberen Dorfrand von St. Michael Eppan.
    Kirchen & Klöster

    Alte Pfarrkirche St. Michael

    Eppan a.d. Weinstraße
  • Der Eingang zur Bozner Franziskanerkirche liegt etwas versteckt hinter einer Mauer zur gleichnamigen Gasse.
    Kirchen & Klöster

    Franziskanerkirche

    Bozen
  • Die Gleifkirche hoch über Eppan
    Kirchen & Klöster

    Gleifkirche

    Eppan a.d. Weinstraße
  • Die Alte Pfarrkirche von Gries nördlich des Grieser Platzes, ländlich und idyllisch.
    Kirchen & Klöster

    Alte Pfarrkirche Gries

    Bozen
  • Die Altstadt mit dem Dom
    Kirchen & Klöster

    Dom Maria Himmelfahrt

    Bozen
  • Die Kirche Maria Saal am Ritten bietet aussichtsreiches Dolomitenpanorama.
    Kirchen & Klöster

    Wallfahrtskirche Maria Saal

    Ritten
Nein, danke

Informationen zu St. Jakob in Kastelaz

Auf einem aussichtsreichen Hügelvorsprung oberhalb von Tramin befindet sich die Kirche St. Jakob in Kastelaz.

Die Bauzeit des römischen Gotteshauses erstreckte sich von ca. 1214 bis 1220. Im Inneren birgt es einen der ältesten Freskenzyklen des deutschen Sprachraums. Bestien und bedrohliche Fabelwesen bilden den unteren Bereich des Wandgemäldes. Darüber zeigen sich die 12 Apostel und der thronende Christus mit den vier Evangelisten.

1441 wurde das gesamte Kunstwerk mit Kalkmilch übermalt. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurden die wertvollen Fresken wieder freigelegt.

 

 

Die Kapelle St. Jakob in Kastelaz bei Tramin im Unterland birgt besonders alte und eindrucksvolle Wandmalereien.

Unterkunft-Tipps

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Wandern

Rad

Alpin

City

Zur Startseite