Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Tramin nach St. Jakob

Tramin Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Tramin nach St. Jakob

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    2.5km
  • Höhenmeter
    140 hm
  • Höhenmeter
    140 hm
  • Max. Höhe
    384 m
Rund um den Kastelazhügel im Südtiroler Unterland

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz in Tramin (276 m) durch die Hans-Feur-Straße bis zum Wegweiser “St. Jakob in Kastelaz” hier links abzweigend durch die schmale Julittagasse ein Stück hinauf und dann wieder links auf dem Kirchsteig über viele Stufen empor zur Jakobskirche im gleichnamigen Weiler (ca. 350m; Gasthaus). Ab Ausgangspunkt ca. 0:30 Std. – Abstieg: Von St. Jakob der Beschilderung “Spazierweg Kastelaz” und neuen Kreuzwegstationen folgend auf breitem Weg zuerst über Stufen leicht ansteigend und dann eben durch Wald zu einem Sattel hinter dem Kastelazhügel (390 m), hier links ab, auf dem Kreuzweg teilweise in Serpentinen durch Laubwald hinunter zum Altenheim und zuletzt auf einem Sträßchen zwischen den Häusern von “Bethlehem” zurück nach Tramin. Alternativ kann der Rückweg auch durch "Bethlehem" über den 6er Weg erfolgen, am Rynnhof vorbei mit wunderschöner renovierter Hauskapelle. Im Rynnhof findet der Wanderer auch hofeigene Produkte und Eigenbauweine.

Startpunkt

Tramin

Zielpunkt

Tramin

Parken

Parkmöglichkeit in Tramin

Öffentliche Verkehrsmittel

Direkte Busverbindung vom Autobahnhof Bozen nach Tramin

Anfahrt

Von Auer oder Kaltern nach Tramin

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von Hannes Hell

    Hannes Hell

    Wir sind heute (25.2.2012) vom Rathausplatz in Tramin über die Kastelazpromenade nach St. Jakob, teilweise dem Kreuzweg entlang. Im Uhrzeigersinn ist die ca. einstündige Wanderung sogar mit dem Kinderwagen möglich, falls dieser alpintauglich ist (d.h. drei große Räder hat). Das St. Jakob Kirchlein ist ein kleines Juwel, die farbenfrohen Fresken im Inneren sollte man sich auch als Laie nicht entgehen lassen.

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite