Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Kastanienerlebnisweg

Lana Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Kastanienerlebnisweg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:15 h
  • Strecke
    3.2km
  • Höhenmeter
    60 hm
  • Höhenmeter
    60 hm
  • Max. Höhe
    757 m
Familientauglicher, lehrreicher Erlebnisweg mit Stationen in der Meraner Umgebung

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Kirche ca. 700 m über den Probst-Wieser-Weg. Nach dem Sportplatz macht ein riesiger “Keschtnigl” (Kastanienigel) den Wanderer auf den Beginn des Weges aufmerksam. Kurz nach dem Weinreichhof erreicht man den Beginn des Erlebnisweges. Die einzelnen Stationen zeigen dann schon den Verlauf des Wanderweges an. Seit vielen Jahren schon kümmert sich die Abteilung Forstwirtschaft um den Schutz und Erhalt der Edelkastanie. Um die Bedeutung dieser Pflanzen hervorzuheben und sowohl den Einheimischen als auch den Touristen die Kastanie näher zu bringen, entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Forstinspektorat Meran und der Gemeinde Lana der Kastanienerlebnisweg. Auf einer Länge von rund zwei Kilometern wird anhand von Stationen und Informationstafeln alles Wissenswertes rund um die Edelkastanie vermittelt. Die einzelnen Tafeln erzählen vom Holz des Baumes, von den Krankheiten, die die Kastanie befallen, von der Artenvielfalt, den Voraussetzungen für ein gutes Wachstum und vielem mehr. Den Wanderer erwarten zehn zum Teil interaktive Stationen, bei denen es immer um die Kastanie geht.

Startpunkt

Bei Kirche in Völlan

Zielpunkt

Bei Kirche in Völlan

Besonderheiten

Auch als Familienwanderung geeignet.

Parken

Bei der Kirche in Völlan

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Lana und mit der SASA nach Völlan.

Anfahrt

Von Lana der Beschilderung zum Gampenpass folgen. Nach ungefähr zwei Kilometern rechts abbiegen Richtung Völlan.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite