Skitouren in den Stubaier Alpen

Südtirol, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in den Stubaier Alpen zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Skitouren und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Skitouren in den Stubaier Alpen

??????
Skitour · Stubaier Alpen
Sattelberg (2115 m), direkter Aufstieg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
7,4 km
2:30 h
910 hm
910 hm
Neuer, gut markierter Direktanstieg auf einen Grenzberg und einen Paradeberg für Einsteiger*innen in den Skitourensport. Trotz der geringen Höhe: grandiose Aussicht!
??????
Skitour · Stubaier Alpen
Blaser (2241 m) von Trins
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
7,9 km
2:30 h
950 hm
950 hm
Von Süden - aus dem Gschnitztal - auf den berühmten Aussichtsberg. Eine leichte Skitour mit sehr günstigen Geländemerkmalen, um lawinensicher unterwegs zu sein.
??????
Skitour · Stubaier Alpen
Haidenspitze 2975m von Sankt Sigmund
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
19,9 km
5:30 h
1.450 hm
1.450 hm
Eher anspruchsvolle und nicht ganz ungefährliche Skitour über herrliche, mittelsteile bis sehr steile Südosthänge. Die Haidenspitze ist knapp unter 3000m hoch, vielleicht auch deshalb nicht sehr überrannt.
??????
Skitour · Ratschings
Wurzer Alpenspitze (2.220m) - Variante über Äußere Wurzeralm
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
11,2 km
3:00 h
910 hm
910 hm
Einfache Skitour durchführbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
??????
Skitour · Wipptal
Serles (2717 m) und Überschreitung von Matrei ins Stubaital
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
16,8 km
5:30 h
1.800 hm
1.800 hm
Ein großartiger Berg mit Aussicht bis in die Dolomiten.
??????
Skitour · Stubaier Alpen
Kögele (2172 m) von Oberperfuss
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
11,2 km
3:00 h
1.100 hm
1.100 hm
Leichte und wenig bekannte Skitour mit beeindruckenden Ausblicken in das Inntal, zum Karwendel- und Wettersteingebirge, auf die Kalkögel und die Sellrainer Paradeberge.
??????
Skitour · Ötztal
Gries - Winnebachseehütte - Westliche Geißlehnscharte
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
12 km
7:00 h
1.447 hm
679 hm
Hüttenzustieg zur Winnebachseehüttte und Weiterweg zur Westlichen Geißlehnscharte, perfekt als Zusatz zum Hüttenzustieg mit schöner, langer Abfahrt über den Bachfallferner zurück zur Hütte
??????
Skitour · Stubaier Alpen
Hoher Seeblaskogel 3235m
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
19,3 km
5:00 h
1.600 hm
1.600 hm
Lange und auch anspruchsvolle Skihochtour auf einen versteckten 3000er der Stubaier Alpen. Deutliche Lawinengefährdung, kaum Spaltengefahr.
??????
Skitour · Stubaier Alpen
Längentaler Weißer Kogel 3217m
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
19,5 km
5:00 h
1.600 hm
1.600 hm
Lange, aber nicht allzu schwierige Skihochtour auf einen aussichtsreichen 3000er der Stubaier Alpen. Bei vernünftiger Spurwahl besteht kaum Spaltensturzgefahr.
Skitour · Stubaier Alpen
Westlicher Seeblaskogel 3048m
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
14,1 km
5:30 h
1.400 hm
1.400 hm
Schöne Skihochtour über eine steile, nordseitige Gletschermulde.

Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner

Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  178
Bewertung zu Gschnitzer Tribulaun (2946 m) von Benjamin
22.04.2022 · Community
Wunderschöne Tour! Im Track gibt es aber glaube ich einen Fehler. Das Schneetal endet oben in zwei Scharten. In Aufstiegsrichtung links die Scharte, die in der AV-Karte auch so bezeichnet ist. Für den Anstieg zum Tribulaun als Skitour nimmt man aber die in Aufstiegsrichtung rechte Scharte, ist so auch auf den Fotos zu sehen. Sonst muss man den Felsgupf zwischen den Scharten über einen schwierigeren und deutlich ausgesetzteren versicherten Steig überqueren. Daher kommen glaube ich auch die oben erwähnten "Hörner" im ursprünglichen Höhenprofil. Ich bin bei schlechter Sicht dem Track gefolgt und habe dann in der Scharte den erwähnten Steig als den Gipfelanstieg interpretiert. Man ist dann plötzlich in schwierigerem Gelände unterwegs als erwartet.
mehr zeigen
Gemacht am 16.04.2022
Bewertung zu Gleirscher Fernerkogel 3189m von Heimo
11.04.2022 · Community
Wenn man es als Tagestour macht, ist bequemer und leichter zu finden, wenn man nicht zur pforzheimer Hütte aufsteigt, sondern immer unten im talgrund bleibt.
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen