Skitouren in Gschnitz

Tirol, Österreich

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Gschnitz zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Skitouren und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Skitourenrouten in Gschnitz

... Verflachungen. Die Geländekammer für den weiteren Anstieg ist gut einsehbar.
Skitour · Stubaier Alpen
Eningkopf (2183 m)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
10,8 km
3:00 h
910 hm
910 hm
Schöne, einsame und relativ kurze Tour im Schatten des Gschnitzer und Pflerscher Tribulaun.
Abfahrt Gipfelhang Pflerscher Pinggl
Skitour · Stubaier Alpen
Pflerscher Pinggl (2767 m) von Gschnitz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
2
14,5 km
5:00 h
1.527 hm
1.527 hm
Vor Allem landschaftlich eine sehr beeindruckende Skitour im Banne der Tribulaune.
Zurück an der Schneetalscharte.
Skitour · Stubaier Alpen
Gschnitzer Tribulaun (2946 m)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
4
15,1 km
4:00 h
1.665 hm
1.665 hm
Landschaftlich und alpinistisch sehr beeindruckende Skitour. Die Tour erfordert eine gute Kondition, alpine Erfahrung und absolut sichere Verhältnisse. Steil und oft lawinengefährdert ist das Schneetal hinauf zur gleichnamigen Scharte. Nicht ungefährlich ist der kurze Anstieg über die kombinierte Fels, Schnee und Eisrinne nach der Schneetalscharte. Beindruckend ist das nach Süden ausgerichtete und wenig steile Gipfelplateau.
Im flachen Bereich vor der steilen Rinne zum Gipfel.
Skitour · Stubaier Alpen
Habicht (3277 m) Südanstieg von Gschnitz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
3
12,3 km
5:22 h
2.005 hm
2.005 hm
Eine Traumtour auf einen der markantesten 3000er in den Stubaier Alpen. Ausgangspunkt ist das zumeist tiefverschneite Gschnitztal. Nur für konditionsstarke Skialpinisten!
Anstieg zor östlichen Stubenscharte
Skitour · Stubaier Alpen
Schneespitze (3.166 m) - Hausberg der Magdeburger Hütte.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
17 km
1:30 h
1.780 hm
1.780 hm
Frühjahrstour auf den Hausberg der Magdeburger Hütte.
Im kalten, schattigen Sandestal
Skitour · Gschnitz
Gschnitzer Tribulaun (2946 m)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
15,6 km
6:30 h
1.660 hm
1.660 hm
Der Gschnitzer Tribulaun ist eine ideale Frühjahres-Skitour, die gute Kondition, alpine Erfahrung und, vor allem im Schneetal, sichere Verhältnisse voraussetzt.
Der Habichtschnabel
Skitour · Stubaier Alpen
Habicht (3277m) über Mischbachalm
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
10,5 km
5:30 h
2.168 hm
2.168 hm
Steiler, anspruchsvoller Anstieg auf den Habicht, der nur von erfahrenen Skitourengehern bei absolut sicheren Verhältnissen angegangen werden sollte.
Skitour · Engadin St. Moritz
Transalp Ski - Wien - Nizza
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
1
1.415,9 km
350:41 h
95.162 hm
95.357 hm
Einmal längs der Alpen von Wien nach Nizza mit den Tourenski.
Von Innerpflersch über die Magedburger Hütte auf die Schneespitze im Winter.
Skitour · Eisacktal
Schneespitz
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
15,3 km
4:17 h
1.789 hm
1.789 hm
Wie der Name schon sagt ...Auf die Schneespitz im Wipptal - kräftezehrend Skitour über die Ochsen- und Magdeburger Hütte bei Innerpflersch
Skitour · Wipptal
Pflerscher Pinggl 2.767m - vom Gschnitztal
13,2 km
3:52 h
1.485 hm
1.485 hm
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  11
Bewertung zu Gschnitzer Tribulaun (2946 m) von Benjamin
22.04.2022 · Community
Wunderschöne Tour! Im Track gibt es aber glaube ich einen Fehler. Das Schneetal endet oben in zwei Scharten. In Aufstiegsrichtung links die Scharte, die in der AV-Karte auch so bezeichnet ist. Für den Anstieg zum Tribulaun als Skitour nimmt man aber die in Aufstiegsrichtung rechte Scharte, ist so auch auf den Fotos zu sehen. Sonst muss man den Felsgupf zwischen den Scharten über einen schwierigeren und deutlich ausgesetzteren versicherten Steig überqueren. Daher kommen glaube ich auch die oben erwähnten "Hörner" im ursprünglichen Höhenprofil. Ich bin bei schlechter Sicht dem Track gefolgt und habe dann in der Scharte den erwähnten Steig als den Gipfelanstieg interpretiert. Man ist dann plötzlich in schwierigerem Gelände unterwegs als erwartet.
mehr zeigen
Gemacht am 16.04.2022
Bewertung zu Gschnitzer Tribulaun (2946 m) von Carlo
22.02.2022 · Community
Relativ sichere Lawinenlage am Sonntag, kein guter Schnee (Oberflaechenkruste) jedoch noch gut zu befahren. Harscheisen zum letzten Anstieg zum Sattel und Steigeisen fuer den zum Teil gesicherten Klettern-Abschnitt dringend empfohlen!
mehr zeigen
Gemacht am 20.02.2022
Bewertung zu Habicht (3277 m) Südanstieg von Gschnitz von Jakob Hugo
25.01.2022 · Community
Oben Hui unten Pfui
mehr zeigen
Gemacht am 25.01.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Skitouren in den Nachbarregionen

Ähnliche Aktivitäten in Gschnitz