Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zunderspitz

Ratschings Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zunderspitz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    10.3km
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Höhenmeter
    1020 hm
  • Max. Höhe
    2376 m
Herrliche Tour auf die Zunderspitz in Ridnaun.

Wegbeschreibung

Start unserer Skitour ist bei der Feuerwehrhalle kurz vor der Ortschaft Maiern im hinteren Ridnauntal. Rechts neben der Halle beginnt der Steig Nr. 29, der uns bis zur Unteren Gewingesalm führt. Hier halten wir uns rechts und es geht zuerst ein wenig steil über einen Hang und dann flacher bis zur Oberen Gewingesalm. Von der Alm nicht allzu steil gerade auf eine Kuppe hinauf und dann links halten Richtung Steilhang/Grat der Zunderspitze. Den Grat hinauf bis zum Gipfelkreuz.
Abfahrt für geübte Skifahrer: Bis zur Oberen Gewingesalm mehr oder weniger der Aufstiegsspur folgen. Bei der Alm links halten und den Waldhang hinunter bis man den Forstweg kreuzt. Hier entweder links den Forstweg weiter oder nochmals den Waldhang hinunter bis zur abermaligen Kreuzung mit selbigem Forstweg. Jetzt auf diesem bleiben und bis ins Tal hinunter folgen (Rieder Wald und später Weihern). Wir kommen hier bis zur Kreuzung mit dem Valmezonbach und der Berglstraße. Rechter Hand hinunter und neben der Langlaufloipe talauswärts bis zur Feuerwehrhalle zurück.

Variante

Abfahrt: Weniger geübte Skifahrer sollten bei der Oberen Gewingesalm der Aufstiegsspur bis zur Unteren Gewingesalm folgen. Ab hier gibt es dann die Möglichkeit auf dem Forstweg (Salzhütte-Schengedier-Riederer Wald-Weihern) bis zum oben bereits beschriebenen Zielpunkt beim Valmezonbach und der Berglstraße zu gelangen.

Startpunkt

Bei der Feuerwehrhalle an der Hauptstraße vor Maiern

Zielpunkt

Bei der Feurwehrhalle an der Hauptstraße vor Maiern

Besonderheiten

Hangrichtung: West

Skitechnische Schwierigkeit: leicht

Alpintechnische Schwierigkeit: keine

Die Abfahrt durch den Wald sollte nur von guten Skifahrern gemeistert werden.

Parken

Einige Parkmöglichkeiten bei der Feuerwehrhalle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus ins Ridnauntal bis zur Feuerwehrhalle kurz vor Maiern.

Anfahrt

Durch das Wipptal bis nach Sterzing. Hier ins Ridnauntal abbiegen und fast bis zum Talende zur Feuerwehrhalle kurz vor Maiern.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    markus santin

    traumhafte tour - als leichte tour angegeben, ist jedoch speziell beim letzten anstieg zum gipfel nicht zu unterschätzen. Ein "mittel" wäre meines erachtens angebracht...

  • Avatar von Manuel Demetz

    Manuel Demetz

    Vor einigen Tagen noch traumhafte Pulverbedingungen... Parkplätze vorhanden, jedoch nicht so viele... und nacht der Tour gibt es beim Lärchenhof (talauswärst auf der linken Seite) eine sehr gelungene Auswahl an Leckereien...

Natur

Kultur

Zur Startseite