Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Von Martell auf die Hintere Schöntaufspitze

Martell
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Martell auf die Hintere Schöntaufspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    13.0km
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Max. Höhe
    3325 m
Mit den Tourski vom Martelltal auf die Hintere Schöntaufspitze - großartige Aussicht auf die Ortlergruppe

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf dem rechten Weg bis unter die Zufallhütte. Jetzt rechts durch das Madritschtal, bei einigen alten Bäumen vorbei in eine Ebene. Diese gerade weiter und immer der Talmulde folgend bis in den Kessel unter der Schöntaufspitze und der Inneren Pederspitze, ca. 2800 m. Hier links etwas steiler zum Madritschjoch, 3123 m, hinauf. Rechts, je nach den Schneeverhältnissen, so weit wie möglich mit Skiern hinauf. Über den Rücken und kurze Steilstufen zum flachen Gipfel mit
meteorologischer Wetterstation.



Abfahrt wie Aufstieg.

Variante

Man kann auch vom Joch auf die Suldner Seite wechseln und von der obersten Liftstation über einen Rücken leicht mit den Skiern zum höchsten Punkt gelangen.

Startpunkt

Berghotels Enzian und Schönblick, 2051 m

Zielpunkt

Berghotels Enzian und Schönblick, 2051 m

Besonderheiten

Hangrichtung: Ost – Süd
Lawinengefahr: mäßig

Parken

Parkplatz bei den Berghotels Enzian und Schönblick, 2051 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn bis nach Goldrain und dem Bus zum Talschluss Marteller Tal.

Anfahrt

Von Goldrain im Vinschgau bis zum Talschluss des Martelltals.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitouren Untervinschgau & Meraner Land

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Sonstige