Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Valvelspitz

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Valvelspitz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    20.0km
  • Höhenmeter
    1760 hm
  • Höhenmeter
    1760 hm
  • Max. Höhe
    3354 m
Sehr anspruchsvolle Skitour durch das Planeiltal auf die Valvelspite im Oberen Vinschgau

Wegbeschreibung

Man folgt dem Almweg (normales Verbotsschild und Schranke) ca. 6 km bis vor die Talenge. Dort gibt es einen großen Felsblock mit einem Pfeil und der Markierung „Portlesspitz“ (2121 m auf der Karte). Den Hang hinauf und dann durch die linke Rinne immer gerade steil aufwärts, bis bei 2450 m das Gelände flacher wird. Immer geradeaus durch eine schöne Mulde bis in eine Scharte (2740 m, Steinmann). Jetzt flach weiter in den großen Kessel. Geradeaus weiter und links vor der großen Quermoräne bei 2900 m ins linksgelegene Tal hinein; weiter Richtung Abschlusskamm. Im obersten Kessel dann rechts in mäßiger Steigung in eine kleine Scharte (3160 m). Jetzt sieht man den felsigen Gipfelaufbau der Valvelspitze. Man kann auch von der Quermoräne gerade Richtung Norden gehen und weiter durch ein hinteres Tal bis unter den Gipfelhang (flach und länger).



Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
a) Gerade etwas links hinauf (etwas brüchige, leichte Kletterei) und auf den Südwestgrat und über diesen zum etwas weiter hinten liegenden Gipfel mit kleinem Kreuz und Buch.
b) Den Hang unter den Felsen rechts queren bis zum Südostgrat und über diesen (auf der Nordseite leichtes Gelände) zum Gipfel mit kleinem Kreuz und Buch.



Auf dem Gipfel gibt es eine runde Marmorplatte (Tisch) aus dem Jahre 1903 sowie eine Marmortafel von Joh. Schöpf aus Mals aus dem Jahre 1895.



Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Planeil

Zielpunkt

Planeil

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 6 ½ Std.
Lawinengefahr: häufig
Hangrichtung: West - Nord - Süd

Pickel und Steigeisen empfehlenswert. Im Frühjahr teilweise mit dem Mountainbike machbar.

Parken

Parkplatz am Dorfanfang (1596 m) von Planeil

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Mals und dem Bus nach Planeil.

Anfahrt

Bis zur Ortschaft Planeil, nördlich von Mals.

Quelle

Book_91

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite