Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Überschreitung der Forcella Cristallino, 2600 m

Cadore
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Überschreitung der Forcella Cristallino, 2600 m

Dieser Aufstieg verlangt Einsatz und entlohnt mit einer überwältigenden Abfahrt durch eine wilde Gegend.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von der Brücke folgt man der Langlaufloipe bis zu einem Felsriegel am Eingang des Tiefentals. Mit geschulterten Skiern steigt man durch eine enge und steile Rinne auf; nach Überwindung der Barriere erreicht man das darüber liegende Amphitheater. Nachdem man die Skier wieder angezogen hat, geht man nach links weiter und peilt die Rinne an, die zur Forcella Michele hinauf leitet. Im oberen Teil der Rinne benutzt man die linke, von unten nicht einsehbare Verästelung und steigt zur Forcella Cristallino auf.

Abfahrt: Der Beginn der Abfahrt auf der Rückseite der Scharte ist eng und steil. Dann verbreitert sich der Hang und man fährt bis zum Wald weiter. Rechtshaltend gelangt man zu einem etwas unbequem zu befahrenden Abschnitt. Den dichten Wald mit Spitzkehren querend sucht man sich den besten Weg hinunter zur Straße Misurina-Schluderbach, über die man zum Ausgangspunkt zurückgelangt.

Hinweis: Der Verlauf der Tour muss den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Im unteren Bild sehen Sie einen möglichen Tourenverlauf.

Startpunkt

Grenzbrücke (Ponte de la Marogna), 1515 m

Zielpunkt

Grenzbrücke (Ponte de la Marogna), 1515 m

Besonderheiten

Ausrichtung: Nord
Aufstiegszeit: ca. 3½ Std.

Parken

Parkplatz bei der Grenzbrücke in Misurina.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Cortina d‘Ampezzo fährt man auf der Staatsstraße (SS 51) Richtung Toblach bis nach Schluderbach. Dort zweigt man rechts ab und folgt der Staatsstraße (SS 48) Richtung Misurina. Nach ca. 1 km erreicht man die Grenzbrücke, wo es einen Parkplatz gibt.

Quelle

Skitourenatlas dolomiten
Autor:
-
Aus dem Buch:
Skitourenatlas Dolomiten

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Dolomiten

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur