Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Sextnerstein

Sexten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sextnerstein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    16.1km
  • Höhenmeter
    1210 hm
  • Max. Höhe
    2537 m
Traumpanorama in den Sextner Dolomiten des Hochpustertales.

Wegbeschreibung

Die Anfahrt erfolgt vom Pustertal nach Sexten Moos und von dort nach rechts ins Fischleintal bis zum Parkplatz (gebührenpflichtig) bei der Fischleinboden-Hütte.
Von hier geht’s zunächst südwärts über den Fischleinboden über flaches Gelände bis zur Talschlusshütte und dann rechts über das Altensteintal westwärts auf die Bödenalpe. Der markante Toblinger Knoten und der Sextnerstein stehen nun unmittelbar vor uns. Nach einem kurzen Abstecher auf den Ausläufer des Innichriedlknotens hoch über dem Innichriedl mit herrlichem Blick auf die Schusterplatte und den Innichgraben, spuren wir am Fuße des Toblinger Knotens vorbei auf den Sextnerstein. Hier stehen wir direkt vor den Nordwänden der Drei Zinnen und der Paternkofel erhebt sich daneben als mächtiger Zapfen. Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Sexten Moos, Fischleinbodenhütte

Zielpunkt

Fischleinbodenhütte

Parken

Fischleinbodenhütte (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Toblach und mit dem Bus nach Sexten ins Fischleintal.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Sexten. Weiter nach Sexten-Moos, rechts ins Fischleintal bis zur Fischleinbodenhütte.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Zur Startseite