Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Sefiarspitz

Moos in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Sefiarspitz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:00 h
  • Strecke
    4.5km
  • Höhenmeter
    400 hm
  • Höhenmeter
    1280 hm
  • Max. Höhe
    2845 m
Kurze aber anspruchsvolle Skitour in Pfelders auf die Sefiarspitz im Passeiertal

Wegbeschreibung

Am linken Rand der Rodelbahn zur Grünbodenhütte, 2000 m. Weiter bis zum Liftende, 2500 m. Links durch einen Durchschlupf in der großen Lawinenschutzmauer und schräg rechts unter den großen Steilhang. Über diesen schräg rechts hinauf bis unter den Felskamm, 2480 m. Jetzt steile Linksquerung und dann sehr steil – kurz die Skier tragen – auf den Kamm hinauf, 2560 m. Einen flachen Kessel links ausgehend, gelangt man unter den steilen Gipfelhang. Über diesen hinauf. Eventuell Skidepot knapp unterhalb des Gipfels mit kleinem Kreuz.



Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Bergstation Lift in Pfelders, 1628 m

Zielpunkt

Talstation Lift in Pfelders, 1628 m

Besonderheiten

Hangrichtung: Nord
Lawinengefahr: häufig

Tipp: Als Frühlingstour zu empfehlen, wenn der Liftbetrieb schon eingestellt ist (ab dem 1. Sonntag nach Ostern). Auf der Piste liegt noch lange Schnee.
Hinweis: Bei Hartschnee Steigeisen ratsam!

Parken

Talstation Lift in Pfelders, 1628 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und mit dem Bus nach Pfelders im Passeier.

Anfahrt

Von Meran ins Passeiertal bis Moos und Pfelders.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite