Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Seebodenspitze

Graun - Reschen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Seebodenspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    11.8km
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Max. Höhe
    2857 m
Vom Rojental über das Vallungtal auf die Seebodenspitze im Oberen Vinschgau

Wegbeschreibung

Rechts vom Bach durch das Tal hinein, bis es sich gabelt. Etwas abwärts und über die Brücke links ins Vallungtal. Beim Wegweiser „Seebodenspitze“ vorbei und nach ca. 500 m bei der letzten großen, doppelten Zirbe (2000 m); über den Rücken hinauf. Schräg rechts oberhalb eines Wegkreuzes (2384 m) in flacheres Gelände. Nach rechts in eine kleine Mulde, durch diese hinauf und wiederum rechts in einen kleinen Sattel unter dem Felskamm (2530 m). Man erreicht einen Kessel auf 2600 m und kann schon den Gipfel sehen. Weiter schräg rechts hinauf zum Rücken und steil zum Gipfel mit Kreuz.



Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Talstation des Sessellifts in Rojen (1935 m)

Zielpunkt

Talstation des Sessellifts in Rojen (1935 m)

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 4 Std.
Lawinengefahr: häufig
Hangrichtung: Nord - West

Im Frühjahr kann man gut mit dem Mountainbike bis zum Beginn des Vallungtales fahren.

Parken

Parkplatz bei der Talstation des Sessellifts in Rojen (1935 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von St. Valentin a. d. Haide oder von Reschen ins Rojental.

Quelle

Book_91

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite