Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schrötterhorn

Sulden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Schrötterhorn

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    6.8km
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Höhenmeter
    860 hm
  • Max. Höhe
    3367 m
Über den Suldenferner auf das Schrötterhorn unterhalb der gigantischen Königspitze

Wegbeschreibung

Über die Piste flach Richtung Suldengletscher. Nach Überqueren der Piste schräg links aufwärts zur Moräne und dann in die große Mulde hinein, die zum Gletscher hinaufführt. Über diese schräg links in das obere, flache Becken des Gletschers. Nun den steilen Hang rechts bis unterhalb der Suldenspitze. Auf Höhe der linken Scharte, wo die Spur zur Casatihütte führt (Stange), rechts auf den Rücken. Über diesen ein Stück aufwärts und rechts auf das flache, oberste Gletscherplateau. Schräg rechts unter den östlichen Vorgipfel vom Schrötterhorn. Durch eine Mulde in den Sattel vor diesem Skidepot (3350 m). Jetzt rechts auf eine kleine Erhebung. Einige Meter in eine Scharte hinab (Achtung; rechts eine Wechte!) und wieder steil hinauf zum nahen, höchsten Punkt.



Direkter Aufstieg zum Schrötterhorn: In die untere, große Mulde und schräg rechts bis vor den Nordrücken des Schrötterhorns. Jetzt links durch die Mulde hinauf, bis es bei 3040 m schräg links unter den markanten Eisbruch in flacheres Gelände hinaufgeht. Bei 3150 m eine kurze aber steile Querung links auf einen Rücken hinauf und in flacheres Gelände. Gerade hinauf und bei 3280 m unter den östlichen Vorgipfel. Weiter wie der Normalanstieg.



Abfahrt wie Aufstieg. Man braucht nicht mehr zur Bergstation zurück, sondern fährt, sich links haltend, in die große Mulde, die vom Königsjoch herunterkommt, und am rechten Rand von dieser rechts zur Piste der Talabfahrt hinüber.

Variante

Über die Piste der Talabfahrt bis hinunter zur Mittelstation bzw. Talstation.

Startpunkt

Bergstation Seilbahn, Schaubachhütte (2581 m); die Seilbahn ist bis ca. 1. Mai geöffnet

Zielpunkt

Talstation Seilbahn in Sulden

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 2 ½ Std.
Lawinengefahr: gering, direkter Aufstieg mäßig
Hangrichtung: Nord

Gletscherausrüstung erforderlich – Pickel und Steigeisen.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Seilbahn in Sulden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ins Suldental bis nach Sulden.

Anfahrt

Durch den Vinschgau und ins Suldental bis zur Talstation der Seilbahn in Sulden.

Quelle

Book_91

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Sonstige

Zur Startseite