Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Roteck, 2390 m

Sexten
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Roteck, 2390 m

Einfache Tour durch eine weitläufige und geruhsame Gegend. Der erste Teil des Anstieges verläuft über den gewalzten Trampelpfad, der zur Nemes-Alm führt.

Wegbeschreibung

Aufstieg: Man folgt dem Trampelpfad (Markierung Nr. 131) und geht, einige Gegenanstiege bewältigend, zur Nemes-Alm (1877 m). Bei der Alm oder auch einige Meter vorher, wendet man sich in nördliche Richtung und steigt durch die sanfte Talmulde des Pullbaches (Markierung Nr. 13) aufwärts. Dabei beschreibt man einen weitläufigen Halbkreis, um in den weiten Sattel zu gelangen, der den Gipfel La Muta vom Roteck trennt. Über einen breiten und einfach zu begehenden Grat besteigt man den Gipfel.

Abstieg: wie Aufstieg.

Hinweis: Der Verlauf der Tour muss den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Im unteren Bild sehen Sie einen möglichen Tourenverlauf.

Variante

Als Alternative kann man bei guten und sicheren Schneebedingungen nach Süden hin über die steilen Hänge direkt zur Nemes-Alm abfahren. Von dort geht man, einige mühsame Gegenanstiege bewältigend, zurück zum Kreuzbergpass.

Startpunkt

Kreuzbergpass (1636 m)

Zielpunkt

Kreuzbergpass (1636 m)

Besonderheiten

Höhenunterschied: 750 m
Aufstiegszeit: ca. 2 Std.

Parken

Parkplatz beim Hotel Kreuzbergpass

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Santo Stefano oder von Sexten fährt man zum Kreuzbergpass. Beim Hotel Kreuzbergpass gibt es einen großen Parkplatz.

Quelle

Skitourenatlas dolomiten
Autor:
-
Aus dem Buch:
Skitourenatlas Dolomiten

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen

Kultur