Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Remsspitze

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Remsspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:30 h
  • Strecke
    17.9km
  • Höhenmeter
    1490 hm
  • Max. Höhe
    3205 m
Mit den Tourenskier von Matsch durch das Remstal auf die Remsspitze am Saldurkamm

Wegbeschreibung

Über den 3,7 km langen Forstweg bis zu dessen Ende (2040 m). Rechts oberhalb vom Bach zur kleinen Brücke. Über diese und dann links hinauf zur kleinen Wiese. Schräg rechts durch den lichten Wald; weiter bis zu einer Ebene oberhalb des Felsriegels (rechts steht die Kleine Remshütte, 2278 m). Durch das Tal flach weiter bis unter eine Rinne (2420 m). Dieser aufwärts folgen und dann durch das Haupttal bis auf 2750 m. Jetzt leicht nach links in einen Sattel zwischen Moränen (2780 m). Man erreicht einen Kessel; durch diesen taleinwärts und bei 2900 m links auf eine Schulter (2950 m). Von der Schulter flach bis unter den Steilhang. Über diesen sehr steil zum „Litzner Schartl“ (3142 m) hinauf – Skidepot. Jetzt immer über den Grat links in schöner, leichter Blockkletterei bis zum Vorgipfel (3185 m). Weiter über den flachen Kamm. Über leichte, kurze Kletterstellen zum flachen Gipfel mit Steinmann und kleinem Wetterkreuz (von der Scharte bis zum Gipfel sind es ca. 45 Minuten).



Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Oberrun (1700 m)

Zielpunkt

Oberrun (1700 m)

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 5 ½ Std.
Lawinengefahr: häufig
Hangrichtung: Nordwest - Nord - Süd

Man sollte sich unbedingt an die eingezeichnete Route halten. Das ganze Gebiet ist als Wildschutzzone ausgewiesen und sollte im Winter nicht betreten werden.

Parken

Beginn Forstweg (1700 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Nach Matsch. Über die kleine Straße im Dorf steil zum Bach hinunter und ein Stück taleinwärts. Rechts zum Hof Patzleid. Weiter Richtung Runhöfe. Bei der Weggabelung links zum Beginn der Forststraße (1700 m). Begrenzte Parkmöglichkeiten.

Quelle

Book_91

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite