Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rauhjoch

Moos in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rauhjoch

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    14.3km
  • Höhenmeter
    1180 hm
  • Höhenmeter
    1180 hm
  • Max. Höhe
    2922 m
Mit den Tourenski von der Timmelsjochstraße durch das Seebertal auf das Rauhjoch im Passeiertal

Wegbeschreibung

Den Weg hinunter zur Seeberalm, 1842 m. Dem Weg Nr. 44 über die große Brücke folgen, bis bei 1900 m eine kleine Brücke über den Grintlbach führt. Bei der Brücke gerade weiter. Immer links bleibend am Hang dem Sommerweg folgen, steil in eine kleine Scharte auf den „Sonnenbühel“, 2190 m, hinauf (links steht eine kleine Hütte). Jetzt durch Mulden in südöstliche Richtung bis 2570 m. Nun links in einen Kessel und rechts über den großen, oben sehr steilen Hang bis knapp unter den Sattel, 2820 m. Jetzt schräg links in weniger steiles Gelände und links zum Gipfel mit Kreuz und Wetterstation.



Abfahrt wie Aufstieg.

Variante

Abfahrtsvariante: Unter dem großen Gipfelhang zuerst gerade, dann links haltend sehr steil hinab. Gerade über mäßig steiles Gelände und immer hoch rechts haltend oberhalb der Bachschlucht das Tal hinaus.

Startpunkt

Parkplatz oberhalb der Seeberalm, ca. 1900 m

Zielpunkt

Parkplatz oberhalb der Seeberalm, ca. 1900 m

Besonderheiten

Hangrichtung: Nord – Nordost
Lawinengefahr: leicht

Tipp: Diese Tour empfiehlt sich ab Anfang Mai, wenn man bis zum Gasthaus Hochfirst fahren kann.

Parken

Parkplatz oberhalb der Seeberalm, ca. 1900 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Meran ins Passeiertal und über die Timmelsjochstraße bis vor der ersten Kehre nach dem Gasthof Hochfirst. Hier links abbiegen.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite