Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ratschinger Weiße

Ratschings Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ratschinger Weiße

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    20.0km
  • Höhenmeter
    1410 hm
  • Höhenmeter
    1410 hm
  • Max. Höhe
    2818 m
Kräftezehrende Tour vom Ridnauntal über das alte Poschhaus auf die Ratschinger Weiße im Wipptal

Wegbeschreibung

Man folgt zuerst dem Forstweg über einige Serpentinen aufwärts und geht dann ins Lazzachertal hinein. Über die erste Brücke und immer an der linken Talseite aufwärts. Nach ca. 6 km bei der Weggabelung links weiter. Nach der Weggabelung rechts um die Bergecke herum und weiter bis zur Ruine des alten Poschhauses. Noch weiter taleinwärts bis zur letzten Brücke (2200 m, 7,4 km vom Parkplatz). Das Tal gerade weiter und rechts einer Schlucht über einen Rücken in eine Ebene (2400 m) hinauf. Hinter einem Hügel links herum und oberhalb der Schlucht links ins flache Tal hinein. Durch Mulden bis unter das Sandjoch (2550 m). Jetzt links bis unter den Gipfelaufbau. Gerade hinauf und rechts auf den Kamm (2760 m). Schräg links, sehr steil aufwärts bis zum schmalen Grat (2790 m). Über diesen (eventuell die Skier kurz tragen) nach rechts und einige Meter in eine Scharte hinab. Auf der anderen Seite kurz, aber steil auf die Gipfelhochfläche und zum höchsten Punkt mit Eisenstange. Das Gipfelkreuz steht etwas tiefer und ein Stück weiter vorne.



Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Bergbaumuseum (1426 m)

Zielpunkt

Bergbaumuseum (1426 m)

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 5 Std.
Lawinengefahr: mäßig
Hangrichtung: Nord

Nach starken Neuschneefällen ist der Weg ins Lazzachertal lawinengefährdet.

Parken

Parkplatz beim Bergbaumuseum.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sterzing und mit dem Bus nach Maiern ins Ridnauntal.

Anfahrt

Man fährt durch das Ridnauntal bis nach Maiern.

Quelle

Book_93
Aus dem Buch: Skitouren im Wipptal

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Zur Startseite