Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rasass Spitz - Uina Schlucht

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rasass Spitz - Uina Schlucht

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:00 h
  • Strecke
    17.8km
  • Höhenmeter
    1360 hm
  • Max. Höhe
    2916 m
Durch die Uinaschlucht

Wegbeschreibung

Mit dem Filmteam Hainz & Zöschg unterwegs. Am Abend treffen wir uns alle auf der Sesvenna Hütte (2256m) und besprechen lang und flüssig die geplante Skitour.

Am frühen Morgen starten wir Richtung Schlinig-Pass und biegen dann rechts ab in einem Rechtsbogen zum Rasass. Unterbrochen natürlich immer wieder mit Drehszenen von Roman Burgo, der das Land und die Leute beschreibt. Auf dem Südgrat steigen wir hinauf zur Rasass Spitz auf fast 3000m.

Von hier geht es nur noch abwärts. Gottseidank, denn die auf uns Sherpas verteilte Kameraausrüstung wiegt doch verdammt viel. Schon bald sind wir auf der Schweizer Seite und das Tal wird immer enger, bis es in der Uina Schlucht endet.

Hier wird es ernst, d.h. Helm, Klettergurt und Vorsicht sind angesagt. Über eine Steilstufe wird kurz abgeseilt und dann geht es durch die tiefverschneite Schlucht abwärts. Die steilen Felswände sind wirklich atemberaubend. Viel zu schnell sind wir schon wieder im hellen Sonnenlicht und blicken in das Uina Tal.

Beim Hof Uina Dadaint machen wir unsere wohlverdiente Rast mit feinem Speck, Käse und einem gutem Wein. Jetzt ist nochmal richtig Arbeit angesagt. Leider liegt nicht mehr allzuviel Schnee und so müssen wir auf dem breiten Weg öfter laufen oder sogar Skier ausziehen. Alle sind froh, als wir endlich das Dorf Sur-En am Inn erreichen und der bestellte Bus uns abholt.

Startpunkt

Schlinig

Zielpunkt

Schlinig

Besonderheiten

Diese Tour kann nur bei den sichersten Verhältnissen gemacht werden. Auf keinen Fall zu spät aufbrechen.

Parken

In Schling

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn nach Mals und von dort mit dem Bus nach Schlinig.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Mals bzw. Burgeis und nach Schlinig.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite