Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Piz d'Immez

Mals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Piz d'Immez

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    23.6km
  • Höhenmeter
    1590 hm
  • Höhenmeter
    1590 hm
  • Max. Höhe
    3003 m
Kräftezehrend Skitour von Schlinig über die Sesvennahütte auf den prachtvollen Piz d'Immez

Wegbeschreibung

Aufstieg zur Sesvennahütte: Durch das Dorf bis zur Schliniger Alm und weiter zur Materialseilbahn. Leicht aufsteigend bis unter die Schwarze Wand. Rechts hinauf und oberhalb der Wand links (Stangen und Seil) in flacheres Gelände und gerade zur nahen Sesvennahütte (2250 m, in ca. 2 Stunden –
in der Skisaison geöffnet, ansonsten offener Winterraum). Von der Sesvennahütte zum Schlinigpass (2309 m: Abfahrt Richtung Uinaschlucht bis zum großen Felsblock „Groß Lager“ (2157 m). Jetzt rechts der Bachschlucht und dann links hinauf zu kleinem Hügel (2280 m). Über einen kurzen Steilhang links ins Val Cristanas (2330 m). In mäßiger Steigung immer rechts oberhalb der Schlucht weiter bis auf 2430 m. Rechts von einer dunklen Felsformation bis auf 2550 m und in eine Ebene hinauf. Hier links der Schlucht in die nächste Ebene (2660 m). Jetzt gerade durch schöne Mulden und zum Schluss etwas steiler, in die Fourcla Cornet (2853 m). Von hier flach nach rechts bis unter einen Felsriegel bei 2900 m. Durch eine kurze, steile Rinne auf den breiten Ostrücken (2940 m), dann links zum höchsten Punkt auf 3033 m.



Abfahrt wie Aufstieg (vom „Groß Lager“ beim großen Felsblock bis zum Schlinigpass muss man mit einer knappen Stunde Gegenanstieg rechnen).

Startpunkt

Dorfanfang von Schlinig

Zielpunkt

Dorfanfang von Schlinig

Besonderheiten

Aufstiegszeit: 6 ½ Std. (ab Sesvennahütte 4 ½ Std.)
Lawinengefahr: mäßig
Hangrichtung: Ost

Parken

Parkplatz am Dorfanfang von Schlinig (1700 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Mals, weiter mit Bus nach Burgeis, von dort nach Schlinig.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis Burgeis und weiter nach Schlinig.

Quelle

Book_91

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Sonstige

Zur Startseite