Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Monte Zeledria 2427 m

Giudicarie
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Monte Zeledria 2427 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    2.7km
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Max. Höhe
    2386 m

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von der Ankunft der Gondelbahn geht es hinunter zur Agostini-Hütte mit einem sehr kurzen Abstieg. Von der Hütte aus beginnt man, die Ostseite des Monte Zeledria hinaufzusteigen, die wie eine breite Schaufel aussieht, die zwischen dem Südostgrat links und dem Nordostgrat von Ginevria rechts eingeschlossen ist. Zuerst klettert man ohne obligatorische Route, dann, wenn der Hang steiler wird, geht man nach rechts; wenn der Schnee nicht sicher ist, ist es an dieser Stelle besser, den Grat zu erreichen, der nach dem Verlassen der Skier nicht immer leicht zu überwinden ist, bis man den Gipfel erreicht. Wenn der Schnee sicher ist, kann der Gipfel auf Skiern erreicht werden, indem man den letzten steilen Hang mit schmalen Windungen überquert. 

 

Abstieg: entlang der Aufstiegsroute.

Startpunkt

Bergstation der Pradalago-Gondelbahn 2085 m

Zielpunkt

Bergstation der Pradalago-Gondelbahn 2085 m

Parken

Talstation der Pradalago-Gondelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Tab für Bilder und Bewertungen