Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Königsanger

Feldthurns Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Königsanger

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    9.3km
  • Höhenmeter
    1080 hm
  • Max. Höhe
    2432 m
Der Königsanger ist die alterntive Skitour im Eisacktal bei hoher Lawinenwarnstufe.

Wegbeschreibung

Ganz Südtirol hat einen 3er in der Lawinenwarnung. Ganz Südtirol? Nein, ein kleiner Knottn ober dem Eisacktal gibt sich mal wieder friedlich und wehrts sich bloß mit ein wenig Wind. Also starten ein paar Bergzeckn, Bergzecknanwärter sowie Gaffer vom Parkplatz am Garner Wetterkreuz und folgen dem Weg Nr. 10 unerschrocken aufwärts zum Königsanger. Die Wegfindung ist einfach, es geht immer gleichmäßig ansteigend Richtung Norden. Das Gipfelkreuz am Königsanger sieht man trotzdem erst ganz zum Schluß.



Schnell im stürmischen Südwind abgefellt und ab geht es im ganz guten Schnee im oberen Bereich. In der Brugger Schupfe kehren wir noch gewaltig ein, bevor es auf der Rodelpiste zurück zum Parkplatz geht.

Startpunkt

Parkplatz Garner Wetterkreuz

Zielpunkt

Parkplatz, Garner Wetterkreuz

Besonderheiten

Feine Skitour für schlechte Bedingungen.

Auch für Schneeschuhwanderung geeignet.

Parken

Parkplatz Garner Wetterkreuz

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Feldthurns und abzweigen zum Garner Wetterkreuz.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite