Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

„In der Stange“ am Deutschnonsberg

St. Pankraz Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour „In der Stange“ am Deutschnonsberg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    10.6km
  • Höhenmeter
    620 hm
  • Höhenmeter
    620 hm
  • Max. Höhe
    2108 m
Herrliches Wetter, Neuschnee – und doch ist keine „ordentliche“ Skitour möglich. Der Grund: Lawinengefahr – Stufe 4. Für Touren-Freaks gibt es am Deutschnonsberg einen kleinen Trost: Sie gehen dann zum „in der Stange“.

Wegbeschreibung

Startpunkt dieser von Lawinen weitgehend sicheren Tour ist ein kleiner Parkplatz kurz nach dem vierten Tunnel auf der Straße Ulten-Proveis. Hier zeigt ein Hinweisschild zur Gampenalm. Wir ziehen unsere Skier den Forstweg entlang, der zunächst fast eben, dann leicht ansteigend zur Alm führt. Nun geht es rechts ab über die Lärchenwiesen (zum Teil Baummarkierungen), wiederum an einer kleinen Holzhütte vorbei, bis hinauf zum sogenannten Schönboden. Dort ist ein Wetterkreuz zu sehen. Wir halten uns rechts und spuren „um den Hügel herum“, um nach einigen Minuten auf die Hochfläche zu kommen, auf der sich das Wetterkreuz und in einigen Metern Abstand „die Stange“ befindet. Dabei handelt es sich tatsächlich um eine Stange, von der aus man einen weiten Blick auf die umliegende Bergwelt hat. Die Abfahrt erfolgt – je nach Schneelage – mehr oder weniger auf der Aufstiegsspur. Die Abfahrt bietet nichts Grandioses, aber die Tour ist eine gute Möglichkeit, um lawinengefährlichen Hängen aus dem Weg zu gehen.   

Startpunkt

Parkplatz (Hinweis Gampenalm) auf der Straße Ulten-Proveis.

Zielpunkt

Parkplatz (Hinweis Gampenalm) auf der Straße Ulten-Proveis.

Besonderheiten

Auf Wanderkarten ist das Ziel zum Teil als „Schönboden“ angegeben, Wanderer und Tourengeher kennen es aber als „In der Stange“.

Parken

Parkplatz nach dem vierten Tunnel rechts auf der Straße Ulten-Proveis,

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Auf der MEBO bis nach Lana. Abbiegen ins Ultental bis zur Abzweigung nach Proveis. Hier weiter bis zum Parkplatz nach dem vierten Tunnel.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite