Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hochspitze

Ratschings Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hochspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    9.6km
  • Höhenmeter
    930 hm
  • Max. Höhe
    2424 m
Hochwintertour auf die Hochspitze zwischen Ridnaun und Ratschings.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Brücke über den Valtigelbach (1492 m). Auf dem Forstweg in das Valtigeltal hinein. Dort, wo der Weg links in Schleifen ausholt, kann man gerade rechts des Baches eine Abkürzung nehmen. Man kommt ins flache offene Tal. Rechts des Baches gerade hinein bis zur Kaserstattalm (1795 m).
Das Tal ist jetzt durch einen Felsriegel abgesperrt. Man geht bis vor die Felsen und rechts einen Hang hinauf, der die Form eines Dreiecks hat. Dieser wird nach oben hin immer schmaler und endet unter Felsen links am Ausgang einer Schlucht. Man quert jetzt links auf einen Rücken hinaus zu einer kleinen Almhütte auf dem flachen Boden des oberen Tales. Einige Mulden ausgehend nun hinüber zur Entholzer Alm (2039 m), die man links liegen lässt. Bei sicherer Schneelage kann man von der Kaserstattalm auch über den linken Hang zur Entholzer Alm gelangen.
In mäßiger Steilheit auf eine Kuppe hinauf. Jetzt, rechts ausholend, unter den steilen Gipfelhang. Über diesen an der rechten Seite hinauf und links über einen Rücken zum Gipfel.
Abfahrt: wie Aufstieg.

Variante

Ausweichtour auf das Ratschingser Kreuz (2359 m): Vor der Entholzer Alm gerade in Richtung Ratschingser Joch und rechts zum Kreuz.

Startpunkt

Parkplatz an der Brücke über den Valtigelbach (1492 m)

Zielpunkt

Parkplatz an der Brücke über den Valtigelbach (1492 m)

Besonderheiten

Hangrichtung: Nord – West

Skitechnische Schwierigkeit: mäßig schwierig

Alpintechnische Schwierigkeit: keine

Parken

Parkplatz an der Brücke über den Valtigelbach (1492 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Sterzing ins Ridnauntal bis nach Ridnaun

Anfahrt

Von Sterzing ins Ridnauntal über Ridnaun bis nach Entholz; ca. 13 km. Vor dem Parkplatz beim kleinen Lift über den Höfezufahrtsweg rechts durch Wald ca. 2,5 km in Valtigeltal.

Quelle

Book_21
Aus dem Buch: Skitouren in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Nach der Bruecke gibt es keine Parkmoeglichkeit!!!! Im Tal gibt es genuegend ausgewiesene Parkplaetze und die1oo Hoehenmeter mehr sind ja kein Problem, dafuer hat man den ganzen Winter lang die moeglichkeit ueber die Wiesen bis zu den Parkplaetzen ins Tal abzufahren.

  • Dummy Avatar

    La strada forestale per Valtigel ha divieto di transito e c'è poco spazio per lasciare le macchine. Consiglio di partire dal paese vicino alla fermata del bus c'è un parcheggio comodo e si può risalire circa 100 mt sul prato fino all'imbocco del sentiero vicino al rio - Michela

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite