Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hochkreuzspitze, 2739 m

Gsies
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hochkreuzspitze, 2739 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    16.1km
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Höhenmeter
    1270 hm
  • Max. Höhe
    2732 m
Skitour im Gsieser Pfoital

Wegbeschreibung

Aufstieg: Diese Skitour zählt zu den längsten der klassischen Skitouren im Gsieser Tal. Vom Parkplatz aus folgt man der achen Forststraße bis zur Pfoialm (2040 m, Markierung Nr. 12), die Abkürzung dorthin ist steil und meist vereist. Nun hält man sich leicht links über kupiertes Gelände bis zu einer kurzen Steilstufe. Diese nur bei sicherer Schneelage begehen! Oberhalb der Stufe geht’s im Talgrund weiter und über einen weiteren kurzen Steilhang gelangt man nach rechts in die Pfoischarte. Von dort nicht zu früh nach links abbiegen, sondern noch in nordöstlicher Richtung weiter steigen bis zum markanten Rücken, der nach links hinauf zieht. Nun über diesen, oder noch besser rechts davon hinauf zum Gipfel.

Abfahrt wie Aufstieg. 

Startpunkt

Parkplatz rechts der Brücke (1470 m, Talschluss)

Zielpunkt

Parkplatz rechts der Brücke (1470 m, Talschluss)

Besonderheiten

Hangrichtung Südwest
Skitechnisch leicht
Lawinengefahr mäßig
Höhenmeter 1269 m

Parken

Parkplatz rechts der Brücke (1470 m, Talschluss) 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Welsberg in das Gsieser Tal bis St. Magdalena im Talschluss. Nun noch beim Kreisverkehr rechts über die Brücke und nach etwa 20 m rechts auf den Parkplatz. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Südtirol–Dolomiten

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken