Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hinterer Kitzkogel, Südgipfel

Moos in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hinterer Kitzkogel, Südgipfel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    11.1km
  • Höhenmeter
    1290 hm
  • Max. Höhe
    3052 m
Klassische Hochwinter- und Frühjahrstour auf den Hinteren Kitzkogel im Hinterpasseier.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Timmelsbrücke (1759 m). Rechts des Baches auf dem Almweg zur Timmelsalm (1979 m). Schon vor der Alm links über den Bach oder bei der Alm über eine Brücke, auf die andere Seite zum Beginn des „Langen Tales“. Rechts der Bachschlucht hinauf und dann links ins flache Tal hinein. Durch Mulden in mäßiger Steigung bis unter einen steileren Hang. Über diesen, sich etwas linkshaltend, hinauf; bei 2530 m kann man rechts über einen Buckel wieder in flacheres Gelände hineinqueren. Durch ein flaches Tal „Wasserfalle“ genannt, genau in nördlicher Richtung, bis man ins Obere Beilloch gelangt.
Ganz in den Kessel hinein und rechts durch Mulden unter einen steilen Hang (2780 m) hinauf in eine flachere Mulde unter den letzten Steilhang. Über diesen steilen Hang an der linken Seite in den Gratsattel (3030 m) hinauf. Jetzt mit oder ohne Ski über einen schmalen Grat rechts zum vorgeschobenen Gipfel mit Kreuz (links des Sattels kann man über einen steilen Grat zum 3059 m hohen Hauptgipfel des Hinteren Kitzkogels steigen).
Abfahrt: wie Aufstieg. Man kann vor der letzten Talenge auf einer Höhe von 2167 m rechts auf eine Ecke hinausfahren und dann über den Osthang direkt den Talboden der Timmelsalm erreichen.

Startpunkt

Timmelsbrücke (1759 m); Parkplatz

Zielpunkt

Timmelsbrücke (1759 m); Parkplatz

Besonderheiten

Hangrichtung: Ost – Süd – West

Skitechnische Schwierigkeit: mäßig schwierig

Alpintechnische Schwierigkeit: mäßig schwierig

Parken

Parkplatz bei der Timmelsbrücke

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Meran nach St. Leonhard im Passeiertal, von dort weiter über Moos nach Saltnuss (Timmelsjochstraße).

Anfahrt

Von Meran in das Passeiertal bis nach St. Leonhard, weiter über Moos bis Gasthaus Schönau und weiter bis zur Timmelsbrücke (1759 m); ca. 9 km von Moos

Quelle

Book_21
Aus dem Buch: Skitouren in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite