Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Gail

Gsies Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Gail

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    11.3km
  • Höhenmeter
    1010 hm
  • Max. Höhe
    2492 m
Skitour auf den Grenzberg in Gsies im Pustertal

Wegbeschreibung

Nach einer den labilen Schneeverhältnissen entsprechenden sorgfältigen Tourenauswahl entscheiden wir uns für das Kalksteinjöchl im hinteren Gsiesertal. Die Anfahrt geht über das Gsiesertal bis zum Talschluss in St. Magdalena und dann rechts ab bis zum Parkplatz bei der Rodelbahn. Zunächst folgen wir dem präparierten Weg und zweigen nach etwa 1 km rechts ab in Richtung Tscharnied-Alm und Kalksteinjöchl. Nach einem weiteren kanppen Kilometer folgen wir der Talsohle, rechts an der Kradorfer Hütte vorbei, und erreichen bald die Almhütte der Tscharnied-Alm, ohne die Kehren des langgezogenen Forstweges auszugehen. Über weites hügeliges Gelände gelangen wir auf das Kalksteinjöchl. Von dort sind einige Höhenmeter abzusteigen um dann nordwärts in etwa einer halben Stunde über einen kurzen steilen Bergrücken (ziemlich abgeblasen) die Gail zu erklimmen. Die Abfahrt erfolgt über den Aufstiegsweg.

Startpunkt

St. Magdalena - Gsies, Parkplatz Rodelbahn

Zielpunkt

St. Magdalena - Gsies, Parkplatz Rodelbahn

Parken

Parkplatz bei Rodelbahn im Gsieser Talschluss.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Welsberg und dem Bus ins Gsiesertal bis zum Talschluss.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Welsberg und dem Bus nach Gsies zum Talschluss.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Kultur

Zur Startseite