Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Forcella di Rimbianco 2176 m

Cadore
leicht
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Forcella di Rimbianco 2176 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    2.7km
  • Höhenmeter
    310 hm
  • Höhenmeter
    10 hm
  • Max. Höhe
    2174 m
Kurze, wenig bekannte Skitour in der Cadinigruppe

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz geht man über die nicht geräumte Fahrstraße in Richtung Auronzo-Hütte bis zur Mautstelle. Dort biegt man nach rechts ab auf einen flachen Weg (Sommersteig Mark. 119) und setzt fort nach Südosten in ein zuerst flaches Tal, das später leicht ansteigt. Zwischen Cadin di Tocci und Torre Wundt auf der einen, sowie Cadin di Rimbianco auf der anderen Seite geht es über nicht allzu steile, schöne Skihänge hinauf zur deutlich sichtbaren Scharte.

 

Abfahrt: Wie Aufstieg.

Startpunkt

Lago-d’Antorno-Hütte

Zielpunkt

Lago-d’Antorno-Hütte

Besonderheiten

Ausrichtung    NW
Ausrüstung     normale Skitourenausrüstung

Parken

Lago-d’Antorno-Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Toblach Richtung Cortina d’Ampezzo bis Schluderbach, links abzweigen nach Misurina. Kurz vor dem See nach links abzweigen Richtung Mautstraße Drei Zinnen und weiterfahren bis zur Lago-d’Antorno-Hütte (An- und Rückfahrt zu dieser Überschreitung können ab Toblach auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen werden).

Quelle

Missing
Autor:
-
Aus dem Buch:
Skitouren im Hochpustertal

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitouren im Hochpustertal

Tab für Bilder und Bewertungen