Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Forcella Col Freddo, 2721 m

Toblach
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Forcella Col Freddo, 2721 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    7.9km
  • Höhenmeter
    1220 hm
  • Höhenmeter
    1220 hm
  • Max. Höhe
    2771 m
Zwischen Südtirol und Belluno

Wegbeschreibung

Aufstieg: Von der Straße aus ist die Forcella Col Freddo im Nordwesten bereits deutlich zu sehen. Man steigt, anfangs ach, in nördlicher Richtung das Knappenfußtal (Valle dei Canopi) bis knapp vor den Talschluss hinauf. Unter den Gaislköpfen hält man sich links und spurt den von unten fast unbesteigbar aussehenden bewaldeten Steilhang hinauf, bis man nach rechts in das weite Kar der Forcella einbiegen kann. Ab dort in vielen Spitzkehren über schönes Skigelände, das sich zum Schluss zu einer steilen Rinne verengt, hinauf in die Scharte. Die Richtung ist klar vorgegeben.

Abfahrt wie Aufstieg. 

Startpunkt

Parkplatz Cimabanche (Im Gemärk) beim Straßenwärterhaus (1530 m)

Zielpunkt

Parkplatz Cimabanche (Im Gemärk) beim Straßenwärterhaus (1530 m)

Besonderheiten

Hangrichtung Nordost
Skitechnisch mäßig
Alpintechnisch –
Lawinengefahr häufig
Höhenmeter 1191 m

Parken

Parkplatz Cimabanche (Im Gemärk) beim Straßenwärterhaus (1530 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Toblach. Von Toblach Richtung Cortina d’Ampezzo, bei Schluderbach weiter bis zum Pass Im Gemärk. Genügend Parkmöglichkeiten bei der gleichnamigen Hütte. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Südtirol–Dolomiten

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite