Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Eisbruggspitze,2787m

Vintl
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Eisbruggspitze,2787m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    12.0km
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Max. Höhe
    2761 m
Von Dan im Pfunderer Tal auf den Gipfel der Eisbruggspitze

Wegbeschreibung

Vom Hof über den Forstweg 1,5 km zur Egger-Bödenalm. Über Wiesen gerade hinauf und rechts in steiler Querung zu einer kleinen Holzhütte (1910 m). Es folgt eine kurze, steile Querung in eine Rinne, durch die man links in ein flaches Tal hinaufkommt. Links oberhalb vom Bach um einen Felsen herum (Sommerweg). Dann einige Meter in die Talmulde absteigen. Dieser folgt man durch das breite, flache Tal aufwärts (2035 m). Links vom Bach zur Eisbruggalm (2154 m). Von dieser gerade weiter bis in die Ebene und bei 2250 m oberhalb einem großen Felsblock schräg rechts in die Mulde hinauf. Durch diese bis in den oberen Kessel hinauf und bis unter den Steilhang, (2500 m). Diesen von rechts nach links bis zum Beginn einer Rinne (2670 m) und durch diese – immer schmäler und steiler werdend – hinauf. Man gelangt in eine kleine Scharte. Rechts zum nahen, flachen Gipfel mit kleinem Kreuz und Gipfelbuch. Abfahrt wie Aufstieg.

Startpunkt

Ausgangspunkt bei der Brücke vor dem Bauernhof „Luzer“ (1550 m)

Zielpunkt

Ausgangspunkt bei der Brücke vor dem Bauernhof „Luzer“ (1550 m)

Besonderheiten

Hangrichtung West – Ost
Skitechnisch mäßig
Lawinengefahr häufig

Hinweis: Pickel und Steigeisen empfehlenswert.

Parken

Weiler Dun

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Pustertal – Niedervintl – Pfunders bis Dun

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Südtirol–Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur