Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Bocchetta Molveno 2729 m

Giudicarie
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Bocchetta Molveno 2729 m

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    9:30 h
  • Strecke
    14.2km
  • Höhenmeter
    1530 hm
  • Höhenmeter
    1510 hm
  • Max. Höhe
    2625 m
Von Plaza durch das Brenta Tal, der Brentei und der Alimonta Schutzhütte.

Wegbeschreibung

Aufstieg:
von Plaza, auch mit dem Auto erreichbar  weiter auf der Forststraße, vorbei am Forstgarten, bis zur Abzweigung in die Val d'Agola. Weiter links bis zur Malga Brenta Bassa 1268 m und dann zur Seilbahn zum Rifugio Brentei. Wir biegen rechts unter einem Felssturz ab und nehmen (ohne Skier) eine schräge Kante nach rechts hinauf (Scala della Val Brenta, Schlüsselpunkt des Aufstiegs). Über dem Vorsprung geht es weiter nach links und dann, ohne vorgegeben Weg, hinauf zum Plateau der Malga Brenta Alta 1666 m (2.30 h). Das Ziel ist ein gut erkennbarer Kanal, der den Mittelteil mit dem oberen Teil des Val Brenta verbindet, unterhalb des Crozzon di Brenta, den wir mit schmalen Zickzacks durchqueren. Von hier aus biegen wir links ab und folgen den steilen Felsen, immer auf der linken Seite, um den Rifugio Brentei 2120 m (1,30-4,00 h) zu erreichen. Nun geht es weiter in das Tal, das zur Vedretta dei Brentei führt; wir wandern in einer engen Schlucht zwischen Felsen und Schutt entlang und biegen an der Stelle, an der es flach wird, rechts über einen steilen Abhang unter die Westwand des Turmes "I Gemelli" ab. So erreicht man das Becken der Vedretta degli Slightmini, wo die Alimonta-Hütte (2580 m) liegt. Wir steigen den Firn hoch in Richtung Osten bis zur Bocchetta Molveno 2729 m, einer schmalen Lücke zwischen Cima degli Armi und Cima Molveno (2.00-6.00 h).

Abstieg:
auf dem Aufstiegsweg; nach der Malga Brenta Alta links halten und weiter zur "La Scala", die von oben nicht ganz erkennbaren Passage, die es erlaubt, den felsigen Sprung nach unten ohne Ski zu überwinden.

Startpunkt

Mittelstation der Seilbahn Pinzolo-Campiglio (Plaza) 1148 m

Zielpunkt

Mittelstation der Seilbahn Pinzolo-Campiglio (Plaza) 1148 m

Parken

Mittelstation der Seilbahn Pinzolo-Campiglio (Plaza) 1148 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Quelle

Skitourenatlas dolomiten
Autor:
-
Aus dem Buch:
Skitourenatlas Dolomiten

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Skitourenatlas Dolomiten

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur